34. Skechers Performance Los Angeles Marathon am 24. März 2019: Streckenrekord bei den Frauen, dramatisches Finale bei den Männern

la-mar-2019-logoDer neue Streckenrekord bei den Frauen durch Askale Merachi (ETH) in 2:24:12 und ein dramatisches Finish bei den Männern mit dem Sieg von Elisha Barno (KEN) in 2:11:46 waren die Highlights der 34. Ausgabe des Skechers Performance Los Angeles Marathon am heutigen Sonntag. 34. Skechers Performance Los Angeles Marathon am 24. März 2019: Streckenrekord bei den Frauen, dramatisches Finale bei den Männern weiterlesen

Gdynia Halbmarathon am 17. März 2019: Sondre Moen gewinnt auf WM-Strecke von 2020

gdynia-hm-2019-logoDer norwegische Ex-Europarekord-Halter im Marathon Sondre Nordstad Moen (NOR) und Genet Gashie (ETH) gewannen den Gdynia Half Marathon in 1:01:18 sowie 1:12:05. Die Veranstaltung war zudem von Bedeutung als an gleicher Stelle im März 2020 die IAAF World Half Marathon Championships stattfinden werden. Gdynia Halbmarathon am 17. März 2019: Sondre Moen gewinnt auf WM-Strecke von 2020 weiterlesen

14. United Airlines NYC Half in New York City am 17. März 2019: Joyciline Jepkosgei und #1163 gewinnen „Kälterennen“

nyc-hm-2018-logo

Mit einer großen Überraschung endete die 14. Ausgabe (2. Ausgabe auf neuer Strecke) des United Airlines NYC Half in New York City. Während die Rennen mit überschaubarer Konkurrenz bei den Frauen mit dem Sieg durch Halbmarathon-Weltrekordlerin Joyciline Jepkosgei in 1:10:07 den erwarteten Verlauf nahm, sorgte ein „Nobody“ mit der Nicht-Elite-Startnummer #1163 Belay Tilahun (ETH) in 1:02:10 vor allem vom Rennverlauf her für eine erhebliche Irritation. 14. United Airlines NYC Half in New York City am 17. März 2019: Joyciline Jepkosgei und #1163 gewinnen „Kälterennen“ weiterlesen

75. Seoul International Dong-A Marathon am 17. März 2019: Thomas Rono gewinnt flottes Rennen in 2:06:00

seoul-mar-2016-logo

Thomas Kiplagat Rono (KEN) und Desi Jisa Mokonin (BHR) gewannen die 75. (!) Ausgabe des Seoul International Marathon, der völlig zu Recht das ansonsten zu inflationär vergebene Gold Label für den Straßenlauf durch den internationalen Leichtathletik Verband IAAF besitzt. 75. Seoul International Dong-A Marathon am 17. März 2019: Thomas Rono gewinnt flottes Rennen in 2:06:00 weiterlesen

1. Bahrain Night Half Marathon am 15. März 2019: Abadi Hadis und Briged Kosgei gewinnen chaotische Premiere

bahrain-hm-2019-logo

Der Äthiopier Abadi Hadis (ETH) und die Kenianerin Briged Kosgei (KEN) gewannen die Premiere des Bahrain Night Half Marathon auf einer Pendelstrecke in der Nähe der Küste des Persischen Golfs. In chaotischen Zieleinläufen siegte Hadis sehr glücklich in 59:42 Minuten und Kosgei wurde bei ihrem Zieleinlauf in 1:05:28 von einem Läufer behindert, so dass sogar das Zielfoto noch einmal nachgestellt wurde. 1. Bahrain Night Half Marathon am 15. März 2019: Abadi Hadis und Briged Kosgei gewinnen chaotische Premiere weiterlesen

1. Bahrain Night Half Marathon am 15. März 2019: Premiere mit absoluter Weltklasse

bahrain-hm-2019-logoHeute abend um 20:00 Uhr Ortszeit wird im Königreich Bahrain erstmals ein Halbmarathon gestartet, dessen Liste an Eliteathleten nahezu unglaublich erscheint. Fünf Athleten mit Zeiten von unter 59 Minuten, insgesamt 12 mit Zeiten von einer Stunde sind für diesen Halbmarathon auf einer Pendelstrecke in der Nähe zur Küste des Persischen Golfs gemeldet. 1. Bahrain Night Half Marathon am 15. März 2019: Premiere mit absoluter Weltklasse weiterlesen

41. Zurich Marató de Barcelona am 10. März 2019: Streckenrekorde bei Männern sowie Frauen

barcelona-mar-2019-logo

Mit Streckenrekorden bei Männern sowie Frauen ging in der katalanischen Metropole die 41. Ausgabe des Zurich Marató de Barcelona über die Bühne. In einer großartig organisierten Veranstaltung mit insgesamt 17465 Meldungen waren Alemu Bekele in 2:06:04 und Koftu Tahir (ETH) in 2:24:44 die Schnellsten. 41. Zurich Marató de Barcelona am 10. März 2019: Streckenrekorde bei Männern sowie Frauen weiterlesen

74. Lake Biwa Mainichi Marathon (Japan) am 10. März 2019: Salah Bounasr gewinnt in 2:07:52

lake-biwa-2019-logo

Salah Eddine Bounasr (MAR) gewann in 2:07:52 die 74. Ausgabe des Lake Biwa Mainichi Marathon am Sonntag im japanischen Otsu. Bounasr hatte im letzten Frühjahr den Wien Marathon gewinnen können und verbesserte seine PB auf der Strecke am Ufer des größten japanischen Binnensees um eine gute Minute. 74. Lake Biwa Mainichi Marathon (Japan) am 10. März 2019: Salah Bounasr gewinnt in 2:07:52 weiterlesen

2. „The Vitality Big Half“ (Marathon) in London am 10. März 2019: Mo Farah gewinnt erneut und „spielt“ mit der Konkurrenz

 big-half-london-2018-logo