Media Maratón de Bogotá am 31. Juli 2016: Tadese Tola (ETH) und Purity Rionoripio (KEN) gewinnen auf über 2400 m Seehöhe

bogota-hm-2016-logoPurity Rionoripio (KEN) sowie Tadese Tola (ETH) siegten bei der 17. Ausgabe des media maratón de Bogota in der kolumbianischen Hauptstadt. Bei windigen Verhältnissen und über 2400 m Seehöhe waren die Bedingungen extrem. Media Maratón de Bogotá am 31. Juli 2016: Tadese Tola (ETH) und Purity Rionoripio (KEN) gewinnen auf über 2400 m Seehöhe weiterlesen

Olympische Spiele in Rio de Janeiro im August 2016: Arne Gabius verzichtet auf Start

rio-2016-logoOhne den deutschen Marathonrekordler Arne Gabius wird am 21. August 2016 der Olympische Marathon bei den Männern über die Bühne gehen. Bei der EM in Amsterdam im Juli musste er beim Halbmarathon mit Schmerzen im Beckenbereich austeigen, die sich nun während des Trainings in St. Moritz als Entzündung im Bereich des Schambeins herausstellten. Olympische Spiele in Rio de Janeiro im August 2016: Arne Gabius verzichtet auf Start weiterlesen

91. Giro di Castelbuono (ITA) am 26. Juli 2016: Imane Merga nur Vierter im ausgedünnten Elitefeld

castelbuono-2016-logoDen „Giro di Castelbuono“ gibt es mit einigen Unterbrechungen seit dem Jahr 1912 und er besteht aus einem hügeligen Rundkurs von 1120 m Länge durch die Innenbereich der sizilianischen Stadt. Viele Topstars haben sich in den bisherigen 90 Auflagen in die Siegerlisten eingeschrieben, die von Paul Tergat bis Zersenay Tadese reichen. 91. Giro di Castelbuono (ITA) am 26. Juli 2016: Imane Merga nur Vierter im ausgedünnten Elitefeld weiterlesen

London Anniversary Games am 22. Juli 2016: Harrison verbessert Uralt-Weltrekord über 100 m Hürden

london-ann-games-2016-logoHöhepunkt der London Anniversary Games im Rahmen der Diamond League Serie war am ersten Tag der neue Weltrekord über 100 m Hürden durch Kendra Harrison (USA) in 12,20 sec, die ein perfektes Rennen auf die Bahn des Londoner Olympia-Stadions zauberte (Wind: + 0,3 m/sec). London Anniversary Games am 22. Juli 2016: Harrison verbessert Uralt-Weltrekord über 100 m Hürden weiterlesen

43. BMW Berlin Marathon am 25. September 2016: Kenenisa Bekele startet in Berlin

BM-16-Logo-mD_kleinWie soeben von SCC events gemeldet wird, startet der Superstar der Langstreckenszene Kenenisa Bekele (ETH) beim 43. Berlin Marathon am 25. September 2016. Der äthiopische Ausnahmeläufer konzentriert sich nach einer einmaligen Karriere auf den Bahnlangstrecken und dem Cross auf die Marathondistanz. 43. BMW Berlin Marathon am 25. September 2016: Kenenisa Bekele startet in Berlin weiterlesen

Roth Triathlon Challenge am 17. Juli 2016: Jan Frodeno erzielt Fabelzeit auf der Triathlon-Langdistanz

roth-challenge-logoMit einer neuen grandiosen Weltbestleistung krönte heute morgen, wie im Vorfeld angekündigt, der deutsche Triathlet Jan Frodeno seine Ausnahmeleistung auf der „Ironman“-Distanz bei der Challenge in Roth bei Nürnberg. Bei 7:35:39 Stunden blieben nach 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und der Marathondistanz die Uhren für den Hawaii-„Ironmen“-Gewinner und Olympiasieger stehen, womit er eine neue Dimension dieser Ultra-Sportart eröffnete. Roth Triathlon Challenge am 17. Juli 2016: Jan Frodeno erzielt Fabelzeit auf der Triathlon-Langdistanz weiterlesen

2. Iten Marathon (KEN) am 10. Juli 2016: Olympiasieger Stephen Kiprotich (UGA) testet für Rio

logo-iten-marathon-2016Mit knapp 500 Meldungen konnte der Marathon in der kenianischen Läuferhochburg Iten bei seiner zweiten Auflage die Zahlen von der Premiere im Jahr 2015 verdoppeln. Auf dem herausfordernden Wende-Kurs auf der (nicht gesperrten) Landstraße zwischen Iten und Eldoret auf 2400 m Seehöhe waren bis auf wenige Läufer die Afrikaner unter sich. 2. Iten Marathon (KEN) am 10. Juli 2016: Olympiasieger Stephen Kiprotich (UGA) testet für Rio weiterlesen

European Athletics Championchips – Halbmarathon am 10. Juli 2016: Moreira und Abraham holen die Titel

am-amsterdam-2016-logoMit den Siegen von Sara Moreira (POR) und Tadesse Abraham (SUI) erlebte Amsterdam die Premiere eines Halbmarathon bei Europameisterschaften. Ob eine solche Veranstaltung so kurz vor Olympia Sinn macht, ser dahingestellt, für die deutschen Teilnehmer war der letzte ernsthafte Leistungstest vor Rio wenig beeindruckend. European Athletics Championchips – Halbmarathon am 10. Juli 2016: Moreira und Abraham holen die Titel weiterlesen

Kenyan Olympic Trials am 30. Juni 2016: 10000 m – Kamworor steigt aus

Mit Magenproblemen drei Runden vor Schluss musste Geoffry Kamworor bei den Kenyan Trials für Olympia über 10000 m im Kipchoge Keino Stadium von Eldoret aufgeben. Damit wird es aber trotzdem zu dem mit hohen Erwartungen verbundenen Duell gegen den Titelverteidiger Mo Farah (GBR) in Rio kommen, falls der Verband eine „Wild Card“ Regelung zur Anwendung bringt. Kenyan Olympic Trials am 30. Juni 2016: 10000 m – Kamworor steigt aus weiterlesen