Shizuoka Marathon am 24. Februar 2019: Yuki Kawauchi gewinnt im Rahmen seiner Vorbereitungen auf den Boston Marathon

shizuoka-mar-2019-logo1

Yuki Kawauchi (JPN) gewann den Shizuoka Marathon an der Südküste der japanischen Hauptinsel Honshu, nur gut 30 km entfernt vom Fujiyama. Im Rahmen seiner Vorbereitungen auf den Boston-Marathon, den Yuki im letzten Jahr sensationell gewinnen konnte, siegte das japanische Lauf-Unikum in beachtlichen 2:13:41 Shizuoka Marathon am 24. Februar 2019: Yuki Kawauchi gewinnt im Rahmen seiner Vorbereitungen auf den Boston Marathon weiterlesen

36. Generali Berliner Halbmarathon am 7. April 2019: Über 35.000 Anmeldungen und ein neues Start- und Zielgebiet

b-hm-2019-logoMit einem neuen Start- und Zielgebiet und einem Anmelderekord wartet der GENERALI BERLINER HALBMARATHON am 7. April auf. Die 36. Auflage des größten und schnellsten deutschen Halbmarathons startet jetzt auf der Straße des 17. Juni und hat dort auch sein Ziel, fast identisch mit dem BMW BERLIN-MARATHON. 36. Generali Berliner Halbmarathon am 7. April 2019: Über 35.000 Anmeldungen und ein neues Start- und Zielgebiet weiterlesen

33. Electrolit Guadalajara Half Marathon am 24. Februar 2019: Afera Godfay und Mathew Kisorio mit Streckenrekorden

guadelajara-hm-2019-logo

Mit neuen Streckenrekorden endete die 33. Auflage des Electrolit Guadalajara Half Marathon in der Millionenstadt im mexikanischen Hochland. Bei den Frauen gewann Afera Godfay Berha (ETH) in 1:08:53 und lief die schnellste Zeit auf mexikanischem Boden. 33. Electrolit Guadalajara Half Marathon am 24. Februar 2019: Afera Godfay und Mathew Kisorio mit Streckenrekorden weiterlesen

2. Safi International Half Marathon (MAR) am 24. Februar 2019: Bernard Ngeno in 1:01:06 vorne

safi-hm-2019-logo

Bei der 2. Auflage des Safi International Half Marathon in der marokkanischen Stadt an der Atlantikküste konnten Bernard Ngeno (KEN) mit 1:01:16 und Failuna Matanga (TAN) mit 1:10:50 die Streckenrekorde von der Premiere im letzten Jahr ( Getaneh Molla (ETH) 1:03:01 und Meseret Tola (ETH) 1:13:27) deutlich verbessern. 2. Safi International Half Marathon (MAR) am 24. Februar 2019: Bernard Ngeno in 1:01:06 vorne weiterlesen

25. Tel Aviv Samsung Marathon am 22. Februar 2019: Samuel Demie gewinnt in 2:14:31

tel-aviv-mar-2019-logoDie israelische Hafenstadt Tel Aviv war am heutigen Freitagmorgen bei der 25. Ausgabe des Tel Aviv Samsung Marathon im Sinne des Wortes auf den Beinen: Von insgesamt 40.000 Teilnehmern waren in der größten Sportveranstaltung des Landes knapp 2500 für den Marathon gemeldet, den Samuel Demie (ETH) in 2:14:31 gewann, bei den Frauen war Margaret Njuguna (KEN) in 2:40:26 die Schnellste. 25. Tel Aviv Samsung Marathon am 22. Februar 2019: Samuel Demie gewinnt in 2:14:31 weiterlesen

6. Napoli City Halbmarathon am 24. Februar 2019: RunCzech gibt die Elitefelder bekannt

F4E621C1-3F7B-4BB7-B88C-6B9C13C5B46DIn den letzten Tagen gab die Organisation Napoli Running in enger Kooperation mit Run Czech die Elitefelder für die 6. Ausgabe des Napoli City Halbmarathon am 24. Februar 2019 bekannt. Danach wird bei den Männern kein Läufer mit einer Bestzeit von unter einer Stunde und bei den Frauen keinen Läuferin mit einer PB von unter 1:07 Stunden am Start sein. 6. Napoli City Halbmarathon am 24. Februar 2019: RunCzech gibt die Elitefelder bekannt weiterlesen

23. Standard Chartered Hong Kong Marathon am 17. Februar 2019: Mazuronak und Kiptum laufen Streckenrekorde

hong-kong-mar-2019-logo

Keinesfalls optimale äußere Bedingungen mit Temperaturen um 22°C und hohe Luftfeuchte mit einem Taupunkt von 19°C konnten Volha Mazuronak (BLR) und Barnabas Kiptum (KEN) nicht aufhalten, die Streckenrekorde bei der 23. Ausgabe des Standard Chartered Hong Kong Marathon erheblich zu steigern. 23. Standard Chartered Hong Kong Marathon am 17. Februar 2019: Mazuronak und Kiptum laufen Streckenrekorde weiterlesen

Monaco Run 5 km am 17. Februar 2019: Julian Wanders läuft 5 km-„Weltrekord“

monaco-5km-logoMit einem Paukenschlag des 22-jährigen Julien Wanders (SUI) ging soeben der Monaco Run über 5 km zu Ende. Nur gut eine Woche nach seinem Europarekord im Halbmarathon im Emirat Ra Al Khaimah in 59:13 setzte der junge Schweizer nun noch eins drauf und erzielte über die allerdings nicht sehr häufig auf der Straße gelaufenen Strecke von 5 km in 13:29 einen neuen Weltrekord. Monaco Run 5 km am 17. Februar 2019: Julian Wanders läuft 5 km-„Weltrekord“ weiterlesen

35. Zurich Maratón de Sevilla (ESP) am 17. Februar 2019: Zum Jubiläum fünf Läufer unter 2:07 Stunden

sevilla-mar-2017-logo

Mit hochklassigen Zeiten erreichten soeben die ersten Läufer das Ziel bei der 35. Ausgabe des Zurich Maratón de Sevilla. Es gewann Tsedat Abege Ayana (ETH) mit neuem Streckenrekord  von 2:06:36 vor Belay Dedada (ETH) in 2:06:39 und Birhanu Berga in 2:06:41. Ayana verbesserte damit den Kursrekord von Titus Ekuri von 2:07:43 aus dem Jahr 2017 deutlich, und auch bei den Frauen blieb die Siegerin Guteni Shone (ETH) in 2:24:28 weit unter dem alten Kursrekord von 2:25:35.

35. Zurich Maratón de Sevilla (ESP) am 17. Februar 2019: Zum Jubiläum fünf Läufer unter 2:07 Stunden weiterlesen

Müller Indoor Grand Prix Birmingham am 16. Februar 2019: Samuel Tefera läuft 1500 m Weltrekord

gprix-birmingham-logoMit einer großen Überraschung wartete heute nachmittag der Müller Indoor Grand Prix Brimingham auf. Denn im 1500 m Rennen der Männer gab es zwar den angekündigten Weltrekord, den aber nicht der haushohe Favorit Yomif Kejelcha (ETH) sondern sein Landsmann Samuel Tefera (ETH) in 3:31,04 erzielte. Müller Indoor Grand Prix Birmingham am 16. Februar 2019: Samuel Tefera läuft 1500 m Weltrekord weiterlesen