40. Bank of America Chicago Marathon am 8. Oktober 2017: Zum Jubiläum Topelite am Start (Update)

chicago-mar-2015-logo

Nachdem der Bank of America Chicago Marathon in den letzten beiden Jahren durch die Tempomacher-freien Rennen bei den Männern kaum noch für Schlagzeilen sorgte, hat sich das Team um Race Director Carey Pinkowski zum 40. Jubiläum mächtig ins Zeug gelegt und sowohl national als auch international ein in der Tat hochklassiges Feld für die Läufe in der Windy City am 8. Oktober  verpflichten können. Dabei ist vor allem bemerkenswert, welche höchstkarätigen Nachmeldungen die Veranstalter soeben bekanntgegeben haben. 40. Bank of America Chicago Marathon am 8. Oktober 2017: Zum Jubiläum Topelite am Start (Update) weiterlesen

3. Copenhagen Half Marathon am 17. September 2017: Wer zu spät kam … der versank in den Fluten

copenhagen-hm-2016-half-logo-clean

Eigentlich hatte es zunächst nahezu perfekt ausgesehen. Um 11:15 Uhr war der Halbmarathon in der dänischen Haupfstadt gestartet worden, schnell waren die Eliteläufer (und -läuferinnen) auf Rekordkurs und rannten bei den Männern herausragende Zeiten, incl. mit 58:40 eine großartige Weltjahres-Bestleistung durch Abrahm Cheroben (BRN). 3. Copenhagen Half Marathon am 17. September 2017: Wer zu spät kam … der versank in den Fluten weiterlesen

Einstein Marathon in Ulm am 17. Septembe 2017: Alina Reh läuft deutschen U23-Halbmarathon-Rekord

ulm-mar-2017-logo

Eine Überraschung gab es beim Einstein Marathon in Ulm durch die deutsche Nachwuchshoffnung Alina Reh von der SSV Ulm. Eigentlich sollte der Start in Ulm wohl eher ein „Auslaufen“ aus einer für die beiden deutschen „Fräulein Wunder“, Alina Reh und Konstanze Klosterhalfen, überaus erfolgreichen Saison werden, Einstein Marathon in Ulm am 17. Septembe 2017: Alina Reh läuft deutschen U23-Halbmarathon-Rekord weiterlesen

Rock´n´Roll Philadelphia Halbmarathon am 17. September 2017: Galen Rupp 1:02:18, Meseret Defar 1:08:45

philadelphia-hm-2017-logo

Mit einem deutlichen Sieg beim Rock´n´Roll Philadelphia Half Marathon absolvierte der US-Langstrecken-Star Galen Rupp einen letzten Leistungstest vor dem Chicago Marathon am 8. Oktober. Unangefochten siegte er in 1:02:18, während bei den Frauen Meseret Defar (ETH) in 1:08:45 vorne war. Rock´n´Roll Philadelphia Halbmarathon am 17. September 2017: Galen Rupp 1:02:18, Meseret Defar 1:08:45 weiterlesen

7. Mattoni Ústí nad Labem Half Marathon (TCH) am 16. September 2017: Streckenrekorde durch Kipyego und Jepchumba

runczech_logo_m

Neue hochkarätige Streckenrekorde gab es bei der 7. Ausgabe des Mattoni Ústí nad Labem Half Marathon am Samstag durch Barselius Kipyego (KEN) in 59:14 sowie durch  Violah Jepchumba (BRN) in 1:06:06. In dem letzten Lauf des Jahres einer Siebener-Serie organisiert von RunCzech gingen über 6000 Teilnehmer an den Start. 7. Mattoni Ústí nad Labem Half Marathon (TCH) am 16. September 2017: Streckenrekorde durch Kipyego und Jepchumba weiterlesen

3. Copenhagen Halfmarathon am 17. September 2017: Cheroben und Chumba krönen Veranstaltung auf Weltklasse-Niveau

copenhagen-hm-2016-half-logo-cleanDie hohen Erwartungen bei der 3. Ausgabe des Copenhagen Halbmarathon haben sich heute morgen in allen Belangen erfüllt. Mit 58:40 liefen Abraham Chreoben (BRN) bei den Männern und Eunice Chumba mit 1:06:11 bei den Frauen Weltklassezeiten. 3. Copenhagen Halfmarathon am 17. September 2017: Cheroben und Chumba krönen Veranstaltung auf Weltklasse-Niveau weiterlesen

7. Mattoni Ústí nad Labem Half Marathon (TCH) am 16. September 2017: Starke Elitefelder am Start

runczech_logo_m

Mit starken Elitefeldern geht der Mattoni Ústí nad Labem Half Marathon am Samstag um 15 Uhr an den Start. Mit dieser Veranstaltung, bei der über 6000 Teilnehmer insgesamt erwartet werden (ca. 3600 im Halbmarathon), geht die Serie der RunCzech-Läufe im Jahr 2017 zu Ende. 7. Mattoni Ústí nad Labem Half Marathon (TCH) am 16. September 2017: Starke Elitefelder am Start weiterlesen

11. Sanlam Cape Town Marathon am 17. September 2017: Der Vorjahressieger wieder am Start

capetown-mar-2017-logo

Am kommenden Sonntag startet im südafrikanischen Kapstadt (Cape Town) der Sanlam Cape Town Marathon, der als einzige Veranstaltung den IAAF Gold Label Status auf dem gesamten Kontinent besitzt. Laut Ankündigung der Veranstalter wird der Vorjahressieger Asefa Mengstu Negewo wieder am Start sein, der im letzten Jahr mit 2:08:42 die schnellste Zeit auf südafrikanischem Boden erzielte, die zuvor der damalige Weltklasseläufer David Tsebe (RSA) bereits 1990 aufgestellt hatte. 11. Sanlam Cape Town Marathon am 17. September 2017: Der Vorjahressieger wieder am Start weiterlesen

Simplyhealth Great North Run am 10. September 2017: Mo Farah gewinnt zum vierten Mal in Folge und läuft im April den London Marathon

great-north-run-logo-2017

Mit den erneuten Siegen von Mary Keitany (KEN) und Mo Farah (GBR) ging am Sonntagmittag der Great North Run mit Start im englischen Newcastle über die Bühne. Keitany lief mit 1:05:59 eine Zeit von internationaler Klasse – die Drittschnellste auf dem nicht Regel konformen Kurs – , der rennende Sir brauchte in einem taktischen Rennen mit 1:00:06 etwas mehr als eine Stunde. Simplyhealth Great North Run am 10. September 2017: Mo Farah gewinnt zum vierten Mal in Folge und läuft im April den London Marathon weiterlesen

Birell Prag Grand Prix 10 km am 9. September 2017: Joyciline Jepkosgei läuft 5 km und 10 km Weltrekorde

runczech-logoMit 29:43 lief heute Abend beim Birell Prag Grand Prix 10 km die Kenianerin Joyciline Jepkosgei einen neuen Weltrekord über diese Distanz. Dabei verbesserte sie ihre Bestmarke als Durchgangszeit beim Prager Halbmarathon am 1. April und 21 Sekunden. Birell Prag Grand Prix 10 km am 9. September 2017: Joyciline Jepkosgei läuft 5 km und 10 km Weltrekorde weiterlesen