19. Bogota Half Marathon (COL) am 29. Juli 2018: Äthiopische Siege auf 2600 m Seehöhe

bogota-hm-2018-logo

Eine läuferische Herausforderung der besonderen Art ist der Medio Maratón in der kolumbianischen Hauptstadt Bogata, da die Strecke auf über 2600 Seehöhe verläuft. Dieser Lauf, der seit dem Jahr 2000 organisiert wird, hat in den Jahren seines Bestehens immer wieder Läufer der Weltklasse  und damit das Golden Label der IAAF nach Bogota geholt. 19. Bogota Half Marathon (COL) am 29. Juli 2018: Äthiopische Siege auf 2600 m Seehöhe weiterlesen

39. Nacht van de Athletiek in Heusden-Zolder am 21. Juli 2018: Shelby Houlihan läuft US-Rekord über 5000 m

heusden-meeting-2018-logoHöhepunkt der 39. Ausgabe der „Nacht van de Athletik“ im belgischen Heusden war der neue Landesrekord von 14:34,45 über 5000 m durch Shelby Houlihan (USA), in dem sie ihre prominentere Landfrau Molly Huddle (USA) weit hinter sich ließ. 39. Nacht van de Athletiek in Heusden-Zolder am 21. Juli 2018: Shelby Houlihan läuft US-Rekord über 5000 m weiterlesen

43. TCS Amsterdam Marathon am 21. Oktober 2018: Kenenisa Bekele ist der Topstar

amsterdam-marathon-logo

Nachdem die weiteren Stars der globalen Marathonszene bereits zeitig ihre Starts bei einem Herbst-Marathon bekanntgegeben haben, hat sich nun auch Kenenisa Bekele festgelegt. Der Superstar der Bahnlang- und Cross-Strecken sowie mit 2:03:03 (Berlin 2016) zweitschnellste Marathonläufer aller Zeiten plant am 21. Oktober beim TCS Amsterdam Marathon zu laufen. 43. TCS Amsterdam Marathon am 21. Oktober 2018: Kenenisa Bekele ist der Topstar weiterlesen

Diamond League Meeting „Herculis“ in Monaco am 20. Juli 2018: Beatrice Chepkoech läuft Fabel-Weltrekord

IAAF_DiamondLeagueFür das Highlight des Diamond League Meetings „Herculis“ in Monaco sorgte am heutigen Abend die 27-jährige Kenianerin Beatrice Chepkoech mit einem neuen, in diesem Dimensionen nie zu erwartenden Weltrekord im 3000m-Hindernislauf der Frauen. Diamond League Meeting „Herculis“ in Monaco am 20. Juli 2018: Beatrice Chepkoech läuft Fabel-Weltrekord weiterlesen

Copenhagen Half Marathon am 16. September 2018: Erick Kiptanui auf Jagd nach dem Weltrekord

copenhagen-hm-2016-half-logo-clean

Der 16. September 2018 könnte Straßenlauf-Geschichte schreiben, denn an diesem Tag werden sowohl in Berlin als auch in Kopenhagen prominente Weltrekorde bei den Männern gejagt. Dabei sind die Elitefelder beim Berlin Marathon als auch beim Halbmarathon in der dänischen Hauptstadt von solcher Klasse, dass die hohen Erwartungen sich durchaus erfüllen könnten. Copenhagen Half Marathon am 16. September 2018: Erick Kiptanui auf Jagd nach dem Weltrekord weiterlesen

21. Kortrijkse Guldensporen Meeting am 14. Juli 2018: Konstanze Klosterhalfen läuft beim Comeback 5000m-EM-Norm

logo-website-guldensporen-2018

In 15:19,93 über 5000 m schaffte Konstanze Klosterhalfen im belgischen Kortrijk eine Zeit von gut 20 Sekunden unter der vom DLV geforderen EM-Norm. Nach einer längeren Pause durch eine Knieverletzung war dies ein gelungenes Comeback der 21-jährigen Athletin vom TSV Bayer 04 Leverkusen. 21. Kortrijkse Guldensporen Meeting am 14. Juli 2018: Konstanze Klosterhalfen läuft beim Comeback 5000m-EM-Norm weiterlesen

Diamond League Meeting in Rabat (MAR) am 13. Juli 2018: Sifan Hassan läuft Europarekord über 5000 m

IAAF_DiamondLeagueBei Temperaturen um 20°C stellte die Niederländerin Sifan Hassan beim Diamond League Meeting in der marokkanischen Hauptstadt Rabat einen neuen Europarekord über 5000 m der Frauen auf. Mit einer Zeit von 14:22,34 konnte sie die bisherige Bestmarke durch Liliya Shobukhova von 14:23:75 aus dem Jahr 2008 um über eine Sekunde unterbieten. Diamond League Meeting in Rabat (MAR) am 13. Juli 2018: Sifan Hassan läuft Europarekord über 5000 m weiterlesen

Die internationale Straßenlauf-Szene im ersten Halbjahr 2018: Die Vereinigten Arabischen Emirate laufen (dem Rest) der Welt davon

rak-hm-2016-logodubai-mar-2018-logo

Mittlerweile ist die erste Hälfte des Jahres 2018 schon wieder Geschichte. Historie sind auch viele außergewöhnlichen Leistungen auf den Straßen des Globus, die sich besonders in den Vereinigten Arabischen Emiraten weiterhin als sehr schnell erwiesen. Die internationale Straßenlauf-Szene im ersten Halbjahr 2018: Die Vereinigten Arabischen Emirate laufen (dem Rest) der Welt davon weiterlesen

24. Hella Hamburg Halbmarathon am 1. Juli 2018: Sommerliche Wärme verhinderte Topzeiten

hamburg-hm-2018-logo

Der Hella Hamburg Marathon Halbmarathon befindet sich nach wie vor im Höhenflug. 12323 Läufer waren für den Lauf gemeldet, von denen 9238 im Ziel erfasst wurden. Das sind an der Alster neue Rekorde. Von sportlicher Seite dämpfte das (hoch-)sommerliche Wetter mit Temperaturen bis 30°C ein wenig die Bilanz und beeinflusste die Zeiten der Topathleten. 24. Hella Hamburg Halbmarathon am 1. Juli 2018: Sommerliche Wärme verhinderte Topzeiten weiterlesen