35. AVON Frauenlauf Berlin 2018 am 26. Mai 2018: Fate Tola gewinnt in der Wärme

logo-2016-header-deBei Temperaturen von bis zu 27 Grad am späten Nachmittag gewann auf der Straße des 17. Juni Fate Tola (Hannover Athletics) in 33:48 die 35. Ausgabe des AVON Frauenlauf Berlin. Zweite wurde Deborah Schöneborn (LG Nord Berlin) in 34:44 vor der zeitgleichen Deutsche Marathonmeisterin Fabienne Amrhein (MTG Mannheim).  35. AVON Frauenlauf Berlin 2018 am 26. Mai 2018: Fate Tola gewinnt in der Wärme weiterlesen

„ZEITZEUGEN des Laufsports und der Leichtathletik“: Eine Initiative von German Road Races (GRR) e.V.

grr-logo

Das Projekt der German Road Races „ZEITZEUGEN des Laufsports und der Leichtathletik“ will ein Erinnerungsdenkmal setzen, damit die Erfolge der „Altvorderen“ wieder ins Gedächtnis gerufen werden. Spätere Generationen sollen dadurch erfahren, wie die Sportarten entstanden und welche Entwicklungen nötig waren, wann, von wem und zu welchen Zeitpunkt und mit welchen Schwierigkeiten und gegen welche Widerstände gekämpft wurde, damit der Laufsport und die Leichtathletik sich entwickeln konnten.

„ZEITZEUGEN des Laufsports und der Leichtathletik“: Eine Initiative von German Road Races (GRR) e.V. weiterlesen

European 10000 m Cup in London am 19. Mai 2018: Richard Ringer überrascht mit Sieg und Topzeit

european-cup-10000m-logoMit einer Überraschung endete der European 10000 m Cup, der auf einer Bahn in Hampstead Heath, einem Vorort von London, ausgetragen wurde und u.a. auch dadurch für Furore sorgte, als man – wie bereits im letzten Jahr bei der WM-Qualifikation der britischen Langstreckler – auf der Gegengeraden durch ein Bierzelt auf der Laufbahn lief. European 10000 m Cup in London am 19. Mai 2018: Richard Ringer überrascht mit Sieg und Topzeit weiterlesen

Grand Prix Bern über 10 Meilen am 19. Mai 2018: Kenenisa Bekele mit überragender Vorstellung

gp-bern-2018-logo

Kenenisa Bekele (ETH), einer der Topstars der aktuellen Straßenlaufszene, konnte mit einem überlegenen Sieg beim Grand Prix Bern über 10 Meilen in 46:47 überzeugen. Bei den Frauen war das Rennen eine rein schweizerische Angelegenheit, die Martina Strähl in 53:50 für sich entscheiden konnte. Grand Prix Bern über 10 Meilen am 19. Mai 2018: Kenenisa Bekele mit überragender Vorstellung weiterlesen

41. Bank of America Chicago Marathon am 7. Oktober 2018: Galen Rupp und Jordan Hasay wieder am Start

chicago-mar-2017-logo

Die US-Topstars der Straßenlaufszene, Galen Rupp und Jordan Hasay, werden auch in diesem Jahr in der Windy City an den Start gehen. Wie der Bank of America Chicago Marathon soeben bekannt gab, werden Rupp und Hasay wieder am 7. Oktober 2018 an der Startlinie stehen. 41. Bank of America Chicago Marathon am 7. Oktober 2018: Galen Rupp und Jordan Hasay wieder am Start weiterlesen

41. Fifth Third River Bank Run in Grand Rapids (MI, USA) am 12. Mai 2018: Tuliamuk und Chelanga US-Meister über 25 km

fith-third-river-bank-logo

Nachdem der 25 km-Lauf in Berlin (25 km de Berlin, BIG25) bei den letzten beiden Ausgaben die Eliteläufer unvermittelt vor die Tür setzte, bleiben weltweit nur noch die Rennen in Kumamoto (Japan) und Grand Rapids (USA), die nach wie vor hochklassige Resultate produzieren und ihrer Tradition treu bleiben. 41. Fifth Third River Bank Run in Grand Rapids (MI, USA) am 12. Mai 2018: Tuliamuk und Chelanga US-Meister über 25 km weiterlesen

39. Telenor Copenhagen Marathon am 13. Mai 2018: William Morwabe läuft Streckenrekord

copenhagen-mar-2018-logo

Der neue Streckenrekord von William Nyarondia Morwabe (KEN) mit 2:11:15 war die herausragende Leistung des Telenor Copenhagen Marathon, der im kommenden Jahr sein 40. Jubiläum feiern wird. Morwabe war mit einer Bestzeit von 2:16 Stunden in die dänische Hauptstadt angereist, die er bei seinem sehr überraschenden Sieg um etwa 5 Minuten steigern konnte. 39. Telenor Copenhagen Marathon am 13. Mai 2018: William Morwabe läuft Streckenrekord weiterlesen

8. „Nacht im Grünauer Forst“ am 12. Mai 2018 – Spendenlauf „Run For Kenya“: Ukrainisches Ehepaar glänzte

laufkegel

Bei bestem Wetter krönten Olesia und Dymitro Didovodiuk (UKR), die für die LG Buchsbaum am Start waren, die leistungssportliche Bilanz der 8. Ausgabe der „Nacht im Grüauner Forst“ unter dem Motto „Run for Kenya“. 8. „Nacht im Grünauer Forst“ am 12. Mai 2018 – Spendenlauf „Run For Kenya“: Ukrainisches Ehepaar glänzte weiterlesen

42. Lilac Bloomsday Run in Spokane (USA, WA) am 6. Mai 2018: Äthiopische Siege über 12 km

bloomsday-spokane-2018-logoDie äthiopischen Topläufer Jemal Yimer und Buze Diriba waren die schnellsten Akteure bei der 42. Ausgabe des Lilac Bloomsday Run in Spokane im Bundesstaat Washington an der US-Westküste. Der Lauf über 12 km hat eine lange Tradition und war mit ca. 60000 Teilnehmern einmal eine der größten Laufveranstaltungen weltweit, am Sonntag gingen in der Stadt der Weltausstellung 1974 über 41000 Läufer an den Start. 42. Lilac Bloomsday Run in Spokane (USA, WA) am 6. Mai 2018: Äthiopische Siege über 12 km weiterlesen