28. Sendai International Half Marathon am 13. Mai 2018: Japanische Siege und Kawauchis fünfter Halbmarathon nach seinem Boston-Sieg

sendai-2018-hm-logoMit den Siegen von Ryo Matsumoto (JPN) in 1:03:05 und Yukari Abe (JPN) in 1:12:16 ging am Sonntag die 28. Ausgabe des Sendai International Half Marathon über die Bühne. Ohne Topläufer der absoluten Weltklasse waren die Zeiten der Elite recht moderat, wobei sich das Rennen der Männer stets im Regime um 3 Minuten/km entwickelte. Die Entscheidung fiel erst auf dem letzten Kilometer, wo der Kurs eine Steigung aufweist und sich Matsumoto in 1:03:05 gegen Satoru Ssasaki ín 1:03:10 durchsetzen konnte. Beide Läufer gehörten dem japanischen Marathon-Team für Olympia 2016 in Rio an. Dritter wurde Kengo Nakamura in 1:03:17.

sendai-2018-hm-finish-yukiYuki Kawauchi absolvierte in Sendai bereits seinen fünften Halbmarathon nach seinem Sieg beim Boston Marathon am 16. April 2018. (c) Veranstalter

Für eine anmerkenswerte Leistung sorgte das Lauf-Unikum und der letzte Boston-Marathon-Sieger Yuki Kawauchi, der sich nach dem Kraftakt in den USA am 16. April mitnichten zur Ruhe gesetzt hat. Yuki wurde in Sendai zwar „nur“ Siebter in 1:03:41 – das liegt in etwa im Spektrum seiner Leistungsbandbreite -, diese Zeit gewinnt aber sofort eine andere Dimension, wenn man bedenkt, dass der emsige Japaner in Sendai bereits seinen FÜNFTEN Halbmarathon nach dem Boston Marathon absolvierte.

Hier Yukis Resultate nach dem Lauf der Extreme in Boston am 16.4.2018:
22.04.2018  Gifu Halbmarathon 1:04:35 (14.)
28.04.2018  Kawauchi Halbmarathon  1:05:56 (1.)
04.05.2018  Kasukabe Halbmarathon  1:05:45 (2.)
05.05.2018  Toyohiragawa Halbmarathon  1:06:39 (1. – am Tag nach Kasukabe)
13.05.2018  Sendai Halbmarathon  1:03:41  (7.)

Yukis nächster (voller) Marathon steht in Kürze in Stockholm am 2. Juni an, eine Woche zuvor ist noch in Iwate ein weiterer Halbmarathon geplant. Good luck, Yuki!

Die Splits des führenden Läufers
5km 00:14:51 0:14:51
10km 00:29:52 0:15:01
15km 00:44:55 0:15:03
20km 00:59:57 0:15:02
HM 01:03:10 0:03:13
Ergebnisse Halbmarathon der Männer:
1. Ryo Matsumoto JPN 1:03:05
2. Satoru Sasaki JPN 1:03:10
3. Kengo Nakamura JPN 1:03:17
4. Akihiro Gunji (Tokai JPN 1:03:23
5. Charles Ndirangu KEN 1:03:39
6 Takuya Noguchi JPN 1:03:41
7. Yuki Kawauchi JPN 1:03:41
8. Takumi Kiyotani JPN 1:03:43
Ergebnisse Halbmarathon der Frauen:
1. Yukari Abe JPN 1:12:16
2. Shiori Morita JPN 1:12:23
3. Maki Ashi JPN 1:12:32
4. Hanami Sekine JPN 1:12:42
5. Hikari Yoshimoto JPN 1:12:48
6. Reia Iwade JPN 1:13:11
7. Yuko Watanabe JPN 1:13:52
8. Chiharu Suzuki JPN 1:14:22