31. EDP Meia Maratona Lisboa am 8. Mai 2022: Hitze stoppte Jagd auf den Weltrekord bei den Frauen

lissabon-hm-2017-logo

Das Vorhaben nach dem Weltrekord bei den Männern durch Jacob Kiplimo im letzten Jahr auch den Weltrekord bei den Frauen (allerdings für ein reines Frauenrennen)  bei der 31. Ausgabe des EDP Meia Maratona Lisboa in die portugiesische Haupstadt zu holen, scheiterte wegen übermäßiger Hitze schon mit dem Startschuss. 31. EDP Meia Maratona Lisboa am 8. Mai 2022: Hitze stoppte Jagd auf den Weltrekord bei den Frauen weiterlesen

26. Volkswagen Prag Marathon am 8. Mai 2022: Warmes Wetter verhinderte schnellere Zeiten an der Moldau

runczech-logo

Nach einer Corona bedingten Pause und eine auf die Elite beschränkten „Battle of the Teams“ im letzten Jahr ging mit Siegen von Norbert Kigen (KEN) in 2:07:54 und Bekelech Borecha (ETH) in 2:22:56 die 26. Auflage des Volkswagen Prag Marathon über die Bühne. 26. Volkswagen Prag Marathon am 8. Mai 2022: Warmes Wetter verhinderte schnellere Zeiten an der Moldau weiterlesen

13. Vitality London 10.000 am 2. Mai 2022: Mo Farah nur auf dem zweiten Platz – McColgan verpasst Landesrekord um 2 Sekunden

vitality-london-10000-2018Das Verpassen des britischen Rekord um 2 Sekunden in 30:23 durch Eilish McColgan (GBR) sowie der Sieg in 28:40 durch den „Nobody“ Ellis Cross (GBR) gegen die Lauflegende Mo Farah (GBR) waren die Highlights am heutigen Montagmorgen (2.5.22) bei den Vitality London 10.000 über 10 km auf der Straße. 13. Vitality London 10.000 am 2. Mai 2022: Mo Farah nur auf dem zweiten Platz – McColgan verpasst Landesrekord um 2 Sekunden weiterlesen

2. „Adizero: Road to Records“ in Herzogenaurach am 30. April 2022: Kejelcha verpasst 5km-Weltrekord um 4 Sekunden

Der äthiopische Topläufer auf der Bahn Yomif Kejelcha (ETH) sorgte für das Highlight bei der zweiten Auflage des Laufs auf dem Gelände des Sportartikelherstellers Adidas in Herzogenaurach unter dem Motto „Road to Records“. 2. „Adizero: Road to Records“ in Herzogenaurach am 30. April 2022: Kejelcha verpasst 5km-Weltrekord um 4 Sekunden weiterlesen

11th Gifu Seiryu Half Marathon am 24. April 2022: Alexander Mutiso läuft Streckenrekord – Sinead Diver W45-Weltrekord

In der Heimatstadt der japanischen Lauflegende Naoko Takahashi sorgte Alexander Mutiso (KEN) bei der 11. Ausgabe des Gifu Seiryu Halbmarathon mit dem neuen Streckenrekord von 59:56 und der ersten Zeit unter einer Stunde bei diesem Event für die herausragende Leistung. 11th Gifu Seiryu Half Marathon am 24. April 2022: Alexander Mutiso läuft Streckenrekord – Sinead Diver W45-Weltrekord weiterlesen

35. Haspa Marathon Hamburg am 24. April 2022: Yehualaw mit großartigem Debüt über die volle Marathondistanz

Yalemzerf Yehualaw (ETH) setzte gleich bei ihrem Debüt das Glanzlicht bei der 35. Ausgabe des Haspa Marathon in Hamburg. In 2:17:23 absolvierte die äthiopische Ausnahmeläuferin die Marathondistanz mit dem schnellsten Debüt aller Zeiten und lief neben einem neuen Streckenrekord auch einen deutschen All Comers Rekord. 35. Haspa Marathon Hamburg am 24. April 2022: Yehualaw mit großartigem Debüt über die volle Marathondistanz weiterlesen

ASCIS Meta:Time:Trials in Malaga am 24. April 2022: Flotte Zeiten und knapp verpasste Rekorde

Auf den Straßen im Hafenviertel von Malaga an der spnaichen Costa del Sol gingen am Sonntagmorgen (24.3.2022) die „Asics Meta Time Trials“ über die Bühne, die vor allem die in Kürze anstehende Einführung eines Laufschuhs des japanischen Schuhherstellers bewerben sollte. ASCIS Meta:Time:Trials in Malaga am 24. April 2022: Flotte Zeiten und knapp verpasste Rekorde weiterlesen

35. Haspa Marathon Hamburg am 24. April 2022: Yalemzerf Yehualaw mit Debüt über die volle Marathondistanz

Mit einer kleinen Sensation konnten gut einen Monat vor dem Event die Macher des Haspa Hamburg Marathon aufwarten. Denn eine der besten Straßenläuferinnen der Gegenwart, Yalemzerf Yehualaw (ETH), wird auf den Straßen der Hansestadt am 24. April ihr Debüt über die volle Marathondistanz geben. 35. Haspa Marathon Hamburg am 24. April 2022: Yalemzerf Yehualaw mit Debüt über die volle Marathondistanz weiterlesen

126. Boston Marathon am 18. April 2022: Jepchirchir gewinnt nach dramatischem Finale – Chebet bei den Männern vorne

Evans Chebet (KEN) und Peres Jepchirchir (KEN) sorgten für einen kenianischen Doppelerfolg bei der 126. Ausgabe des Boston Marathon. In sehr starken Elitefeldern waren Chebet in 2:06:51 und Jepchirchir in 2:21:01 am heutigen Montagmorgen am St. Patricks Day die schnellsten aller Teilnehmer. 126. Boston Marathon am 18. April 2022: Jepchirchir gewinnt nach dramatischem Finale – Chebet bei den Männern vorne weiterlesen