27. GEK Alsterlauf Hamburg am 11. September 2016: Streckenrekorde und deutsche Meister

hh-10km-2016-logoZum ersten Mal waren bei 27. Internationalen Alsterlauf in Hamburg neben 4700 regulären Teilnehmern auch 726 Aktive dabei, die um die deutschen Meistertitel im 10 km Straßenlauf stritten. Nach dem Startschuss durch Weitsprung- Olympiasiegerin von 1992 und 2000 Heike Drechsler ging bei hochsommerlichen Wetter und entsprechenden Temperaturen das Feld auf die Strecke. Die in den Lauf integrierten deutschen Meisterschaftsläufer hatten mit den Entscheidungen an der Spitze allerdings nichts zu tun, auch nicht mit der Verbesserung des Kursrekords bei den Männern vom 28:17, den der zweimalige Alsterlauf-Sieger Richard Mengich aufgestellt hatte. Mengich war diesmal am Tag zuvor in Prag gestartet, wo er paradoxerweise in genau 28:17 Siebter wurde.hh-10km-2016-winnerKalipus Lomwai (KEN) gewann den 27. Alsterlauf mit Streckenrekord. (c) Veranstalter

Im schnellsten Alsterlauf aller Zeiten steigerte Kalipus Lomwai (KEN) in 28:15 die Bestmarke auf dem Hamburger Kurs um 2 Sekunden, vor Zelalem Mengistu (ETH) in 28:16 und Erick Koskei (KEN) in 28:18. Sechs Läufer blieben unter 28:45. In der Zeit von 28:59 wurde Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg) Deutscher Meister vor Amanal Petros (SV Brackwede) in 29:06. Dabei war dem Meister der Mann aus Brackwede in der Nähe von Bielefeld schon enteilt und wurde erst im Finale überholt. Bei den Frauen lief Antonina Kwambai (KEN) 31:52 und verbesserte den Streckenrekord um 13 Sekunden. Es folgte ihre Landsfrau Naom Jebet in 31:55. Nach 33:19 kam die neue Deutsche Meisterin Melat Yisak Kejeta (PSV Grün-Weiß Kassel) ins Ziel.

Durch die Startberechtigungen vieler ostafrikanischer Läufer in den Vereinen wurden die Ergebnisse der deutschen Meisterschaften etwas verzerrt. Nach Informationen aus dem Verbandsrat des DLV soll diese Regelung im kommenden Jahr nicht mehr gelten.

Ergebnisse 10 km der Männer:
1.  LOMWAI Kalipus (KEN) 28:15
2. MENGISTU Zelalem (ETH) 28:16
3. KOSKEI Erick (KEN) 28:19
4. MARITIM Philimon Kipkorir (KEN) 28:20
5. ERENG Patrick (KEN) 28:30
6. KOSGEI Edwin (KEN) 28:37
7. BARMASAI James (KEN) 28:54
8. ORTH Florian (GER) 28:59
9. PETROS Amanal (GER) 29:06
10. KISA Alpha (KEN) 29:12
Ergebnisse 10 km der Frauen:
1.  KWAMBAI Antonina (KEN) 31:52
2. JEBET Naom (KEN) 31:57
3. WANJIRU Maryanne Wangari (KEN) 32:23
4. JELAGAT Viola (KEN) 32:42
5. MAINA Mary Wangechi (KEN) 32:51
6. JEROTICH Sheila (KEN) 33:01
7. KIPLAGAT Gladys Kataron (KEN) 33:01
8. WANJOHI Mary Wangari (KEN) 33:07
9. KEJETA Melat Yisak („GER“) 33:19
10. KIPROP Charity (KEN) 33:28