34. Zevenheuvelenloop in Nijmegen (NED) am 18. November 2018: Joshua Cheptegei läuft 15 km-Weltrekord

 zevenheuvelenloop-2017-logo

Nachdem Joshua Cheptegei (UGA) im letzten Jahr beim Zevenheuvelenloop über 15 km im niederländischen Nijmegen den Weltrekord des Kenianers Leonard Komon, der an gleicher Stelle im Jahr 2010 41:13 Minuten gelaufen war, um nur drei Sekunden verpasste, schaffte er diesmal in 41:05 eine neue globale Rekordmarke. 34. Zevenheuvelenloop in Nijmegen (NED) am 18. November 2018: Joshua Cheptegei läuft 15 km-Weltrekord weiterlesen

Hefei International Marathon (CHN) am 11. November 2018: Magdalene Masai läuft beim Debüt Streckenrekord

hefei-mar-2015-logo

Bei ihrem Debüt über die Marathondistanz schaffte Magdalene Masai (KEN) in 2:28:20 beim chinesischen Hefei International Marathon einen Streckenrekord und sorgte dort für das Highlight des Tages. Bei den Männern war Leonard Langat (KEN) in 2:10:49 vorne. Hefei International Marathon (CHN) am 11. November 2018: Magdalene Masai läuft beim Debüt Streckenrekord weiterlesen

German Road Races Jahrestagung in Soest am 1./2.12.2018: Ehrungen für Fabienne Amrhein und Tom Gröschel

grr-logo

Ehrung für die Marathonmeister Fabienne Amrhein und Tom Gröschel bei der GRR-Jahrestagung in Soest – Nachwuchspreise für Lisa Oed und Elias Schreml – Mit dem Award für das Lebenswerk wird Brigitte Kraus geehrt – Der langjährige Berlin-Marathon-Chef Horst Milde wird für über 350 Veranstaltungen unter seiner Regie und 1,25 Millionen Teilnehmern mit dem GRR-Organisatorenpreis ausgezeichnet. German Road Races Jahrestagung in Soest am 1./2.12.2018: Ehrungen für Fabienne Amrhein und Tom Gröschel weiterlesen

36. Athen Marathon „The Authentic“ – am 11. November 2018: Kenianische Siege auf historischer Strecke

athen-marathon_logo

Bei Temperaturen um und dann über 20°C gewann Brimin Misoi (KEN) in 2:10:56 und Shelmith Muriuki (KEN) in 2:36:46 die 36. Ausgabe des Athen Marathon The Authentic vom historischen Marathon ins Panathinako Stadion in der griechischen Hauptstadt. 36. Athen Marathon „The Authentic“ – am 11. November 2018: Kenianische Siege auf historischer Strecke weiterlesen

267. Nittai University Time Trials in Yokohama (JPN) am 11.11.2018: Waithaka läuft Jahres-Weltbestleistung über 10000 m

nittai-univ-logoWährend eine (leistungs-)schwache Saison in Europa und den USA über die 10000 m auf der Bahn abgeschlossen ist und diese Disziplin immer mehr in das Regime eines Auslaufmodells gerät, sorgen in Japan agierende Kenianer für neue Bestmarken im globalen Ranking der Männer. 267. Nittai University Time Trials in Yokohama (JPN) am 11.11.2018: Waithaka läuft Jahres-Weltbestleistung über 10000 m weiterlesen

40. Vodafone Istanbul Marathon am 11. November 2018: Ruth Chepngetich läuft sensationellen Streckenrekord

istanbul-mar-2018-logoRuth Chepngetich (KEN)  sorgte bei der 40. Jubiläumsausgabe des Vodafone Istanbul Marathon mit einem neuen Streckenrekord in der Fabelzeit von 2:18:35 für eine Sensation. Mit dieser Zeit verbesserte sie ihren Streckenrekord aus dem Vorjahr um fast exakt 4 Minuten und katapultierte die Veranstaltung am Bosporus und am Ufer des Marmara-Meeres in die Weltliga des Marathonlaufs der Frauen. 40. Vodafone Istanbul Marathon am 11. November 2018: Ruth Chepngetich läuft sensationellen Streckenrekord weiterlesen

40. Vodafone Istanbul Marathon am 11. November 2018: Topathleten jagen den Streckenrekord

istanbul-mar-2018-logoMit einem hochkarätigen Elitefeld soll bei der 40. Jubilumsausgabe des Vodafone Istanbul Marathon der Kursrekord bei den Männern (endlich) unter 2:10 Stunden gebracht werden. Dazu haben die Organisatoren sich diesmal insbesondere auf ein Elitefeld bei den Männern konzentriert, das für das Golden Label Event der IAAF eine deutliche Steigerung des Leistungsniveaus verspricht. 40. Vodafone Istanbul Marathon am 11. November 2018: Topathleten jagen den Streckenrekord weiterlesen

1. ADNOC Abu Dhabi Marathon am 7. Dezember 2018: Der Halbmarathon-Weltrekordinhaber am Start

abu-dhabi-mar-2018-logoAm 7. Dezember wird im Vereinigten Arabischen Emirat Abu Dhabi mit dem ADNOC Abu Dhabi Marathon eine weitere Laufveranstaltung ins Leben gerufen, die durchaus das Potential hat, in die Fußstapfen der berühmten Vorbilder in Dubai (Marathon) und Ras Al Khaimah (Halbmarathon) zu treten. 1. ADNOC Abu Dhabi Marathon am 7. Dezember 2018: Der Halbmarathon-Weltrekordinhaber am Start weiterlesen

AIMS Symposium in Athen am 9. November 2018: Gladys Cherono und Eliud Kipchoge Marathonläufer(in) des Jahres

Mit Gladys Cherono (KEN) und Eliud Kipchoge (KEN) werden von der AIMS – der internationale Verbund von Straßenlauf-Veranstaltern – jene Läuferin und jener Läufer über die volle Marathondistanz als  „Best Marathon Runner of the Year“ ausgezeichnet, die auch in der Jahres-Weltbestenliste ganz vorne stehen. AIMS Symposium in Athen am 9. November 2018: Gladys Cherono und Eliud Kipchoge Marathonläufer(in) des Jahres weiterlesen

48. TCS New York City Marathon am 4. November 2018: Mary Keitany und Lelisa Desisa gewinnen hochklassige Rennen

nyc-mar-2018-logo

Mary Keitany (KEN) und Lelisa Desisa (ETH) gewannen die hochklassigen Rennen beim 48. New York City Marathon am heutigen Sonntag (4. November 2018). Nach sehr verhaltenen ersten Hälften wurden die Läufe im zweiten Part deutlich schneller und sahen Mary Keitany in 2:22:48 sowie Lelisa Desisa in 2:05:59 als überlegene Siegerin bzw. knappen Sieger. 48. TCS New York City Marathon am 4. November 2018: Mary Keitany und Lelisa Desisa gewinnen hochklassige Rennen weiterlesen

JTBC Seoul Marathon am 4. November 2018: Äthiopisches Podium mit 2:08er-Zeiten

jtbc-seoul-mar-2018-logoEin rein äthiopisches Podium gab es beim JTBC Seoul Marathon am heutigen Sonntag, der zuvor als JoongAng Seoul International Marathon firmierte. Asefa Negowo (ETH) gewann nach 2:08:11 vor seinen Landsleuten Tariku Kebede (ETH)  in 2:08:19 und Abdela Gemeda (ETH) in 2:08:32. JTBC Seoul Marathon am 4. November 2018: Äthiopisches Podium mit 2:08er-Zeiten weiterlesen