37. La Mitja Maratona Granollers am 5. Februar 2023: Hagos Gebrhiwet läuft mit 58:55 Streckenrekord

Hagos Gebrhiwet (ETH) gewann hochüberlegen die 37. Ausgabe des La Mitja Marató im spanischen Granollers unweit von Barcelona. Der äthiopische Topläufer verbesserte mit 58:55 den Streckenrekord deutlich, den bereits 2008 Samule Wanjiru mit 59:26 aufgestellt hatte. 37. La Mitja Maratona Granollers am 5. Februar 2023: Hagos Gebrhiwet läuft mit 58:55 Streckenrekord weiterlesen

71. Beppu Oita Mainichi Marathon (Japan) am 5. Februar 2023: Ibrahim Hassan (DJI) läuft Streckenrekord und Welt-Jahresbestleistung

Der Läufer Ibrahim Hassan (DJI) aus Djibouti krönte heute mittag mit einem Streckenrekord von 2:06:43 die 71. Ausgabe des Beppu Oita Manichi Marathon, dem sog. „Betsudai“. 71. Beppu Oita Mainichi Marathon (Japan) am 5. Februar 2023: Ibrahim Hassan (DJI) läuft Streckenrekord und Welt-Jahresbestleistung weiterlesen

43. TCS London Marathon am 23. April 2023: Einmaliges Elitefeld bei den Frauen – Brigid Kosgei und Debut von Sifan Hassan

Auch bei den Frauen wird mit einem in der Tat einmaligen Elitefeld am 23. April 2023 die 43. Auflage des TCS London Marathon in der britischen Hauptstadt gestartet. Neben Brigid Kosgei (KEN), der Inhaberin des Weltrekords von 2:14:04, wird die Doppel-Olympiasiegerin über 5000 m und 10000 m Sifan Hassan (NED) ihr mit großen Erwartungen verbundenes Debüt auf der Marathondistanz geben. 43. TCS London Marathon am 23. April 2023: Einmaliges Elitefeld bei den Frauen – Brigid Kosgei und Debut von Sifan Hassan weiterlesen

28. EDP 1/2 Maratón Sevilla am 29. Januar 2023: Favoritensiege durch Amdework Walelegn und Betsy Saina – Reh und Schöneborn mit PBs

Amdework Walelegn (ETH) und Betsy Saina (USA) gewannen in 1:00:28 bzw. 1:08:25 die 28. Ausgabe des EDP Medio Maratóna im spanischen Sevilla. Damit waren die Athleten mit den besten Vorleistungen im Elitefeld vorne, wobei die Entscheidungen um den Sieg schon früh fielen. 28. EDP 1/2 Maratón Sevilla am 29. Januar 2023: Favoritensiege durch Amdework Walelegn und Betsy Saina – Reh und Schöneborn mit PBs weiterlesen

33. Marathon International de Marrakech (MAR) am 29. Januar 2023: Gilbert Kibel gewinnt Spurtfinale in 2:09:48

marrakesch-mar-2016-logoDer Kenianer Gilbert Kibel (KEN) gewann die 33. Ausgabe des Marathon International de Marrakech nach einem Spurtfinale in 2:09:48. Das Rennen der Frauen sah mit Kaltoum Bouasarya (MAR) in 2:27:22 einen einheimischen Sieg. 33. Marathon International de Marrakech (MAR) am 29. Januar 2023: Gilbert Kibel gewinnt Spurtfinale in 2:09:48 weiterlesen

28. EDP 1/2 Maratón Sevilla am 29. Januar 2023: Amdework Walelegn und Betsy Saina sind die Topstars – Nils Voigt und Alina Reh am Start

Amdework Walelegn (ETH) ist der Topstar der 28. Ausgabe des EDP Medio Maratóna im spanischen Sevilla am kommenden Sonntag (29.1.2023). Bei den Frauen ist Betsy Saina (USA) mit der schnellsten Vorleistung von 1:07:49 (Marugame 2019) am Start. 28. EDP 1/2 Maratón Sevilla am 29. Januar 2023: Amdework Walelegn und Betsy Saina sind die Topstars – Nils Voigt und Alina Reh am Start weiterlesen

33. eDreams Mitja Marató de Barcelona am 19. Februar 2023: Streckenrekordler Haftu Tekla erneut am Start

logo-mitja

Der äthiopische Läufer Haftu Teklu (ETH) könnte bei der 33. Ausgabe des eDreams Mitja Marató de Barcelona diesen Lauf zum dritten Mal in Folge gewinnen. Im letzten Jahr siegte er in der neuen Streckenrekordzeit von 59:06 und steht auch in diesem Jahr als Topstar auf der Startliste. 33. eDreams Mitja Marató de Barcelona am 19. Februar 2023: Streckenrekordler Haftu Tekla erneut am Start weiterlesen

38. Zurich Maratón de Sevilla (ESP) am 19. Februar 2023: Hochklassige Elitefelder am Start

sevilla-mar-2017-logo

Nach einem Festival der Rekorde bei der 37. Ausgabe des Zurich Maratón de Sevilla mit Streckenrekorden durch Asrar Abderehman (ETH) in 2:04:43 und Alemu Megertu (ETH) in 2:18:51 veröffentlichten die Organisatoren ein hochklassiges Elitefeld auch für die 38. Auflage am 19. Februar 2023. 38. Zurich Maratón de Sevilla (ESP) am 19. Februar 2023: Hochklassige Elitefelder am Start weiterlesen

16. Ras Al Khaimah (RAK) Halbmarathon am 18. Februar 2023: Hellen Obiri und Daniel Mateiko im Elitefeld

Nach den Siegen mit neuen Streckenrekorden durch Weltrekordinhaber Jacob Kiplimo (UGA) in 57:56 und Girmawit Gebru (ETH) in 1:04:14 bei der 15. Ausgabe des Ras Al Khaimah (RAK) Half Marathon im Jahr 2023, wird es auch bei der 16. Auflage wieder hochklassige Elitefelder geben. 16. Ras Al Khaimah (RAK) Halbmarathon am 18. Februar 2023: Hellen Obiri und Daniel Mateiko im Elitefeld weiterlesen

31. Mitja Marató International Vila de Santa Pola am 22. Januar 2023: Benard Kipkirui mit Welt-Jahresbestzeit im Halbmarathon

Mit der Welt-Jahresbestzeit von 59:44 Minuten gewann an der spanischen Mittelmeerküste der Kenianer Benard Kipkirui (KEN) in einem mutigen Sololauf in der zweiten Hälfte die 31. Auflage des Mitja Marató International Vila de Santa Pola, bei den Frauen siegte Beatrice Cheserek (KEN) in 1:07:49. 31. Mitja Marató International Vila de Santa Pola am 22. Januar 2023: Benard Kipkirui mit Welt-Jahresbestzeit im Halbmarathon weiterlesen