6. Nacht im Grünauer Forst am 28. Mai 2016: Andri Starzhynsky läuft Streckenrekord über 10 km

laufkegel

Mit einer Teilnehmerzahl am Limit und einem großartigen Streckenrekord ging gestern die 6. Ausgabe der „Nacht im Grünauer Forst“ erfolgreich über die Bühne. In der Waldlichtung im Ortsteil Berlin-Karolinenhof herrschte tolle Stimmung und der Zuspruch zu unserer Veranstaltung steigt weiter. Dies betrifft vor allem die „Grünauer Meile“, bei der über 500 Meldungen in allen Belangen die Kapazitätsgrenze bedeuten. Nach dem tollen Jubiläum im letzten Jahr konnte man kaum erwarten, dies noch einmal zu toppen. Aber in den Teilnehmerzahlen und den sportliche Leistungen geht es im Grünauer Forst weiter nach oben. Bei wunderbarem Wetter waren ein grandioser Streckenrekord über 10 km durch den Polen Andri Starzhynsky (LG Buchsbaum Berlin sportline) mit 30:23, eine Zeit internationaler Klasse womit er den Streckenrekord durch Paul Schmidt aus dem Vorjahr von 30:43 sprichwortlich „pulverisierte“, sowie der Sieg der Klasse 5a der Inselschule Schmöckwitz im Team-Wettbewerb über die „Grünauer Meile“ mit der schier unglaublichen Zahl von 74 Finishern (Preis: 150 Euro für die Klassenkasse) die Highlights des Abends.

nacht2016-andri-streckeAndri Starzhynsky (POL) lief mit 30:23 einen hochwertigen Streckenrekord bei der 6. „Nacht im Grünauer Forst“.  (c) Madita Schulz

     10 km Männer
1. Andri Starzhynsky LG Buchsbaum Berlin sportline 30:23 (CR)
2. Stefan Hendtke LG Buchsbaum Berlin sportline 31.09
3. Volker Goineau LG Buchsbaum Berlin sportline 32:48

Splits des führenden Läufers:
1km 3:00 – 2km 6:02(3:02) – 3km 9:00(2:58) – 4km 12:01(3:01) – 5 km 15:06(3:05) – 6km 18:08(3:02) – 7km 21:15(3:07) – 8km 24:16(3:01) – 9km 27:20(3:04) – 10 km 30:23 (3:03) CR

Homepage der Veranstaltung:  www.hwrun.de