Bitburger Silvesterlauf in Trier am 31. Dezember 2015: Ex-Weltrekordler startet in Trier

bitburger-silvesterlauf-2015-logo

Der vom Trierischen Volksfreund präsentierte Bitburger-Silvesterlauf in Trier hat seinen Favoriten: Mit dem Kenianer Micah Kogo kommt der Sieger von 2008 und 2010 und bisher weltweit zweitschnellste Zehn-Kilometer-Straßenläufer zum Lauf, der den Rekord sogar lange Zeit alleine für sich beanspruchen durfte. 2009 entthronte er mit 27:01 Minuten die Lauflegende Haile Gebrselassie. 2008 gewann er bei den Olympischen Spielen in Peking Bronze.

Nicht dabei sein wird in Trier dagegen Rekordsieger Moses Kipsiro aus Uganda. Der fünfmalige Gewinner (2005 bis 2007, 2012, 2014) plant im kommenden Jahr seine dritte Olympia-Teilnahme, in Rio de Janeiro über Marathon. Aufgrund eines engen Zeitplanes will sich Kipsiro über die Feiertage aufs Training konzentrieren – und sagte in Trier ab. Anders als Kipsiro hat Kogo seine Marathon-Feuertaufe bereits bestanden. Gleich bei seinem ersten Rennen belegte er 2013 beim prestigeträchtigen Boston-Marathon den zweiten Platz.

Quelle: „Trierscher Volksfreund“