Sparkassen GALA Regensburg – Laufnacht am 25. Juli 2020: Aaron Bienenfeld gewinnt 5000 m-Lauf, Alina Reh muss aufgeben

Mit dem Sieg von Aaron Bienenfeld (SCC Hanau-Rodenbach) ging heute abend die Laufnacht im Rahmen der Sparkassen Gala Regensburg 2020 über die Bühne. Bienenfeld gewann in 13:45,75 vor dem Lokalmatador Simon Boch (LG Telis Finanz Regensburg) in 13:54,48. In 13:59,53 kam auch noch der Drittplatzierte Tobias Blum (LC Rehlingen) unter 14 Minuten ins Ziel. Bei den Frauen war Domenika Mayer (LG Telis Finanz Regensburg) in 15:59,44 die Schnellste. Auf Platz 2 lief Rabea Schöneborn (LG Nord Berlin) in 16:14,20.

Unter etlichen „Aussteigern“ befand sich neben Floran Orth und Timo Göhler auch Alina Reh (SSV Ulm 1846), die damit ihr Ziel, erstmals die 15-Minuten-Barriere zu unterbieten, nicht erreichte. Dabei hatte die Ulmerin großes Pech, denn neben erheblichem Wind war es vor allem ein Wespenstich am Fuß, der sie bei 3000 m zur Aufgabe zwang. Vor knapp zwei Wochen war Alina in Berlin-Rauchfangswerder in 15:22 über 5 km noch Europäische Jahresbestzeit über diese Distanz gelaufen. Insgesamt waren in Regensburg über die 5000 m etwa 70 Läufer am Start.