Boysen Memorial in Oslo am 30. Juni 2020: Henrik Ingebrigtsen läuft Welt-Jahresbestzeit über 5000 m

Während an fast allen Lokalitäten auf dem Globus auch im Herbst immer mehr Lauf-Veranstaltungen abgesagt werden – wie aktuell Münster, Prag oder Kassel -, jagt in Norwegen ein hochklassiges Langstrecken-Event das nächste. Am gestrigen Abend lief beim Boysen Memorial im Osloer Bislet Stadion Henrik Ingebrigtsen (NOR) in der allerdings leistungssportlich etwas kastrierten Saison 2020 in 13:19,65 eine Welt-Jahresbestzeit über 5000 m auf der Bahn. Im neunten von zehn Zeitläufen überzeugte der mit 29 Jahren älteste der Ingebrigtsen Brüder und dominierte am Ende die einheimische Konkurrenz deutlich. Wie hoch mittlerweile das Niveau in Norwegen über diese Distanz ist, belegen insgesamt 40 Männer mit Zeiten von unter 15 Minuten in den Läufen an diesem Abend.

Der Start zum 5000m-Hauptlauf beim Boysen-Memorial im Osloer Bislet Stadion. Ganz links Henrik Ingebrigtsen, daneben Sondre Moen. (c) Veranstalter

Im Hauptlauf (Lauf Nr.9) war es zunächst der „Hase“ Sindre Buraas (NOR), der nach einer 64er-Startrunde die Spitze auf 2:42 Minuten für den ersten Kilometer zog. Nach 2000 m in 5:26 wurde die Fahrt etwas langsamer und als nach 2500m Buraas seine Dienste quittierte, war es Ingebrigtsen, der aufs Tempo drückte. Nach 3000 m in 8:10 lag er zusammen mit Zerei Mezngi (NOR) in Front, während der Vielstarter und frisch gebackene 25.000m-Europarekordler Sondre Moen (NOR) schnell an Boden verlor. Auch Mezngi konnte Ingebrigtsen bereits eine Runde später nicht mehr folgen, der mit einer 58er-Schlussrunde noch eine Zeit von unter 13:20 erreichte.

Mit 13:19,65 ist er der schnellste Bahnläufer in dieser Saison über 5000m, seine PB von 13:16,97 aus dem Jahr 2018 verpasste er allerdings um fast 3 Sekunden. Nave Nordas (NOR) arbeitete sich in 13:33,39 noch auf Platz 2 vor, Dritter wurde in 13:37,59 Mezngi und Sondre Moen wurde in 13:42,96 nur Fünfter.

        5000 m Hauptlauf der Männer:
1. Henrik Ingebrigtsen Sandnes IL 13:19,65
2. Narve Gilje Nordås Sandnes IL 13:33,39
3. Zerei Kbrom Mezngi Stavanger Friidrettsklubb 13:37,59
4. Per Svela Ullensaker/Kisa IL Friidrett 13:38,08
5. Sondre Nordstad Moen Vidar, Sportsklubben 13:42,96
6. Simen Halle Runar, IL 13:57,11
7. Abdullahi Dahir Rabi Runar, IL 13:57,21
8. Sigurd Ruud Skjeseth Tjalve, IK 14:02,39
9. Even Brøndbo Dahl FIK Orion 14:02,67
10. Magnus Tuv Myhre Brandbu IF 14:04,23