47. BMW Berlin Marathon am 27. September 2020: Das Corono-Virus besiegt auch die Berliner Traditionsveranstaltung

Wie die Organisatoren des 47. BMW Berlin-Marathon am 27. September 2020 soeben mitteilten, wird die Veranstaltung von Weltruf ERSTMALS in seiner fast fünfzigjährigen Geschichte ausfallen. Das Corona Virus zeigt auch in Berlin die Ausdauer eines Marathonläufers und ist in seinen Auswirkungen auf die Laufszene schon heute mehr als verheerend. In einem zum damaligen Zeitpunkt mehr als überraschenden Beschluss der Berliner Landesregierung (Senat von Berlin) zu Großveranstaltungen in der deutschen Hauptstadt wurden diese für Teilnehmerzahlen mit mehr als 1000 Menschen bis 31. August 2020, mit mehr als 5000 Menschen bis 24. Oktober 2020 untersagt. Die detaillierten Beschlüsse in dieser Sache lauten:

Öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen, insbesondere Konzerte und ähnliche Musikveranstaltungen, Messen, Volksfeste und ähnliche Veranstaltungen sowie künstlerische Darbietungen jeder Art mit mehr als 5.000 Teilnehmenden dürfen bis einschließlich 24. Oktober 2020 nicht stattfinden.

Start zum 46. Berlin Marathon am 29. September 2019 pünktlich um 9:15:00 Uhr. (c) Livestream/Screeshot

Der BMW BERLIN-MARATHON findet daher am 26. und 27. September 2020 aufgrund von höherer Gewalt nicht statt und es ist ebenso nicht möglich, die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr durchzuführen. Dazu Jürgen Lock in seiner Funktion als Geschäftsführer von SCC EVENTS: „Schon allein aufgrund der Witterungsbedingungen und der immer kürzer werdenden Tage ist es sehr schwierig, den BMW BERLIN-MARATHON mit seinen diversen Wettbewerben und Veranstaltungsformaten noch dieses Jahr auszutragen. Hinzu kommt die Unsicherheit, welche Auflagen zu einem späteren Zeitpunkt noch gelten werden. Die Frage, ob Athleten bis dahin wieder international reisen können, können wir jetzt auch nicht beantworten.“

Zwei Optionen angeboten werden: 1.) Übertragung des personalisierten Startrechts auf das nächste Jahr für den BMW BERLIN-MARATHON am 25. (Skater) und 26. September 2021 (Rollstuhlfahrer, Handbiker und Läufer)  oder Rückzahlung des Teilnahmebeitrags (100%).