Kenia benennt das vorläufige Aufgebot für die WM-Marathons in Beijing im August

wm-logo-2015Mit einer kleinen Überraschung – die aber erhebliche Konsequenzen haben könnte – benannte der kenianische Verband heute das (vorläufige) Aufgebot für die Marathonläufe bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften im August in der chinesischen Hauptstadt. Die Überraschung besteht vor allem darin, dass der Chicago-Sieger 2014 und der London-Sieger 2015, Eliud Kipchoge, nicht nominiert ist.

london-2015-kipchoge-finish-42kEliud Kipchoge fehlt im kenianischen WM-Aufgebot für Beijng im August 2015.  (c) H. Winter

Warum das solche Konsequenzen hat? Kipchoge ist aktuell in bestechender Form, die Art und Weise, wie er in Chicago und vor allem London die absolute Weltklasse hinter sich ließ, war schlichtweg unglaublich. Und dass der Mann noch viel schneller rennen will, deutete er schon auf der Pressekonferenz nach dem London Marathon an. Wo er nun auf die Jagd auf den Weltrekord gehen will, ist leicht zu erraten, dort wo man besonders schnell laufen kann und auch schon in den Vorjahren gelaufen ist. Den Race Director vor Ort wird das sehr freuen und auch die Anhänger des Marathonlaufs, denn der Herbst 2015 wird wieder ein sehr schnelles Rennen sehen.

Dabei werden der aktuelle und der vorherige Weltrekordler beide zuschauen müssen, denn sowohl Wilson Kipsang als auch Dennis Kimetto sind im Aufgebot für Beijing und wollen auch für ihr Land an den Start gehen. Mit einem Marathon im September oder Oktober wird es dann wohl nichts werden.

Auch bei den Frauen fehlen mit Mary Keitany und Florence Kiplagat zwei absolute Weltstars, die nun sicher im Herbst bei einem der großen WMM-Marathons an der Startline stehen werden.

Für Überraschungen ist der kenianische Verband immer gut, denn bei einigen Athleten muss man erst einmal „googeln“, um zu erfahren, mit welchen Leistungen diese sich für das Team Kenya empfohlen haben.

Hier das vorläufige Aufgebot für die WM 2015 (Quelle: The Times of India):

Männer: Wilson Kipsang, Dennis Kimetto, Mark Korir, Felix Kipchichir Kiprotich, Lucas Kimeli Rotich, Luka Lokobe Kanda

Frauen: Edna Kiplagat, Jemimah Jelagat Sumgong, Helah Kiprop, Visiline Jepkesho, Janet Jelagat Rono