NYRR New York Mini 10K am 9. Juni 2018: Hochklassiges Elitefeld im Central Park

new-york-mini-10k-2018

Mit einem hochklassigen Elitefeld geht am Samstag der New York Mini 10K an den Start, der bereits im Jahr 1972 das erste Mal ausgetragen wurde (damals hieß der Lauf zunächst „Six-Mile Crazylegs Mini Marathon“). Auf einer Strecke die weitgehend im und am Central Park von New York City verläuft, werden in dem reinen Frauenlauf u.a. die dreimalige New York City Marathon-Siegerin Mary Keitany (KEN) am Start sein, die im letzten Jahr beim London Marathon den Marathon-Weltrekord für reine Frauen-Rennen auf 2:17:01 steigern konnte. In diesem Jahr musste sie (und auch Tirunesh Dibaba) für die aberwitzige Tempojagd auf den Weltrekord von Paula Radcliffe beim London Marathon büßen und wurde in 2:24:27 nur Fünfte. Im letzten Jahr konnte Keitany das Rennen über 10 km in New York City gewinnen, ihre persönliche Bestzeit auf der Straße liegt bei 30:40 Minuten.

london-mar-2018-keitany-vor-finishMary Keitany ist die Vorjahressiegerin bei den NYRR New York 10K. (c) H. Winter

Molly Huddle (USA) gewann das Rennen im Jahr 2014 und ist mit einer Bestzeit von 31:21 notiert. Weitere Läuferinnen mit Vorleistungen von unter 32 Minuten sind Diane Nukuri (USA) mit 31:41, Betsy Saina (KEN) mit 30:46 sowie Aliphine Tuliamuk (USA) mit 31:52. Ebenfalls am Start ist die Boston Marathon Siegerin dieses Jahres Desiree Linden (USA). Dazu der im Herbst scheidende Eventdirektor der NYRR, Peter Ciaccia: “We are excited to have one of the best professional athlete fields ever assembled for the NYRR New York Mini 10K – the most prestigious all-women’s road race in the world – and one which includes past champions, Olympians, and Abbott World Marathon Majors race winners. Led by Mary, Molly and Des, this phenomenal group of women lining up will certainly thrill the spectators along the course on June 9, as well as those fans around the globe watching the race on USATF.TV.”

Name 10km PB
Charlotte Arter, GBR 32:19
Stephanie Bruce, USA 32:55
Jessica Chichester, USA 37:47
Adriana da Silva, BRA 34:40
Sophie Duarte, FRA 32:21
Krista DuChene, CAN 32:41
Roberta Groner, USA 34:19
Molly Huddle, USA 31:21
Mary Keitany, KEN 30:41
Desiree Linden, USA 33:02
Amanda Marino, USA 34:18
Ivette Mejia, USA 33:41
Askale Merachi, ETH 33:08
Diane Nukuri, USA 31:49
Beverly Ramos, PUR 33:17
Betsy Saina, KEN 30:46
Sarah Sellers, USA 35:33
Aliphine Tuliamuk, USA 31:52
Eva Vrabcova, CZE 33:07