10. 42K del Cajasiete Gran Canaria Maratón am 26. Januar 2019: Julius Tarus läuft Streckenrekord.

gran-canaria-2019-logo

Der Kenianer Julius Kiprono Tarus (KEN) sorgte mit dem neuen Kursrekord von 2:12:08 für das Highlight der 10. Ausgabe des Cajasiete Gran Canaria Maratón. Damit steigerte er die Bestleistung aus dem Jahr 2017 von 2:13:19 durch Mathew Kipsaat um mehr als eine volle Minute. 10. 42K del Cajasiete Gran Canaria Maratón am 26. Januar 2019: Julius Tarus läuft Streckenrekord. weiterlesen

73. Kagawa Marugame Halbmarathon (Japan) am 3. Februar 2019: Richard Ringer gibt Debüt im Halbmarathon

marugame-hm-2019-logo

Während  der Start der Vorjahressieger Betsy Saina (KEN) and Edward Waweru (KEN) die wesentliche Meldung über die 73. Ausgabe des Kagawa Marugame International Half Marathon am kommenden Sonntag sein dürfte, ist von deutscher Seite das Halbmarathon-Debüt des deutschen Topläufers Richard Ringer (GER) von besonderem Interesse. 73. Kagawa Marugame Halbmarathon (Japan) am 3. Februar 2019: Richard Ringer gibt Debüt im Halbmarathon weiterlesen

Ruth Chepngetich (KEN) beim Standard Chartered Dubai Marathon 2019: In der Weltspitze angekommen

dubai-mar-2019-logoFür die herausragende Leistung bei der 20. Jubiläumsausgabe des Standard Chartered Dubai Marathon sorgte sicherlich die 24-jährige Ruth Chepngetich (KEN), die beim ihrem Sieg in der Frauenkonkurrenz mit 2:17:08 die drittschnellste Zeit in der Geschichte des Marathon lief. Ruth Chepngetich (KEN) beim Standard Chartered Dubai Marathon 2019: In der Weltspitze angekommen weiterlesen

38. Osaka Women´s Marathon am 27. Januar 2019: Fatuma Sado gewinnt Rennen in moderater Zeit

osaka-wm-mar-2019-logo

Sehr gute äußere Bedingungen konnten die Läuferinnen bei der 38. Auflage des Osaka International Women’s Marathon nicht für schnelle Zeiten nutzen. Bei idealen Temperaturen um 9°C und einem Taupunkt von -2°C gewann die 27-jährige Äthiopierin Fatuma Sado (ETH) das Rennen mit ca. 400 Frauen am Start in 2:25:39. 38. Osaka Women´s Marathon am 27. Januar 2019: Fatuma Sado gewinnt Rennen in moderater Zeit weiterlesen

20. Standard Chartered Dubai Marathon am 25. Januar 2019: Topathleten jagen die Streckenrekorde

dubai-mar-2019-logo

Mit ambitionierten ersten Hälften von 61:30 Minuten bei den Männern und 69:30 Minuten bei den Frauen wollen äthiopische und kenianische Athleten bei der 20. Jubiläumsausgabe des Standard Chartered Dubai Marathon 2019 die hochklassigen Kursrekorde aus dem letzten Jahr von 2:04:00 und 2:19:17 angreifen. 20. Standard Chartered Dubai Marathon am 25. Januar 2019: Topathleten jagen die Streckenrekorde weiterlesen

13. Tokyo Marathon am 3. März 2019: Kenenisa Bekele nimmt den nächsten Anlauf

tokyo-mar-2019-logoDie äthiopische Lauflegende Kenenisa Bekele ist einer der Topstars bei der 13. Auflage des Tokyo Marathon am 3. März 2019 in der japanischen Hauptstadt. Nach seinem Ausscheiden beim Amsterdam Marathon 2018 nach 40 km ist dies der nächste Anlauf des vielfachen Weltmeisters und Olympia-Siegers auf den Unterdistanzen, einen Marathon bis ins Ziel zu laufen. 13. Tokyo Marathon am 3. März 2019: Kenenisa Bekele nimmt den nächsten Anlauf weiterlesen

47. Chevron Houston Marathon am 20. Januar 2018: Brigid Kosgei läuft hochklassigen Streckrekord

houston-mar-logoBrigid Kosgei (KEN) krönte mit einem neuen Streckenrekord von 1:05:50 über die Halbmarathon-Distanz die 47. Ausgabe des Chevron Houston Marathon. Mit dieser Zeit lief die große kenianische Nachwuchshoffnung die schnellste Zeit, die jemals eine Frau im Halbmarathon auf US-amerikanischem Boden erzielen konnte. 47. Chevron Houston Marathon am 20. Januar 2018: Brigid Kosgei läuft hochklassigen Streckrekord weiterlesen

39. Virgin money London Marathon am 28. April 2018: Weltrekordler Eliud Kipchoge wieder am Start

london-marathon-logo-2015

Wie die Organisatoren des Virgin Money London Marathon heute bekannt machten, wird es in der Tat bei der 39. Ausgabe des Virgin money London Marathon am 28. April 2019 zu einem Aufeinandertreffen der Superstars der (Lang-)Laufszene, Sir Mo Farah (GBR) und Marathon-Weltrekordler Eliud Kipchoge (KEN), kommen. 39. Virgin money London Marathon am 28. April 2018: Weltrekordler Eliud Kipchoge wieder am Start weiterlesen

11. 10K Valencia Ibercaja am 13. Januar 2019: Äthiopische Siege in Weltklassezeiten

marca_10k_valencia_bronce_medalIn der noch jungen Straßenlaufsaison 2019 sorgte Valencia, die drittgrößte Stadt Spaniens, wieder einmal für hochklassige Ergebnisse. Bei der 11. Auflage des Laufs über 10 km 10K Valencia Ibercaja gab es durch Tsehay Gemechu (ETH) in 30:15 und Chala Ketema (ETH) in 27:23 schnelle Zeiten, die natürlich Welt-Jahresbestleistungen bedeuten. 11. 10K Valencia Ibercaja am 13. Januar 2019: Äthiopische Siege in Weltklassezeiten weiterlesen

123rd Boston Marathon am 15. April 2019: Starkes Elitefeld bietet kaum Chancen für die Vorjahressieger

boston-mar-logo

Das Versicherungs-Unternehmen John Hancock gab heute die Liste der (ausländischen) Eliteathleten bei der 123. Auflage des Boston Marathon für den 15. April 2019 bekannt. Danach dürfte es für die überraschenden Vorjahressieger Yuki Kawauchi (JPN) sowie Desiree Linden (USA) bei normalen Verhältnissen so gut wie unmöglich werden, ihren Erfolg aus dem letzten Jahr zu wiederholen. 123rd Boston Marathon am 15. April 2019: Starkes Elitefeld bietet kaum Chancen für die Vorjahressieger weiterlesen

16. Tata Mumbai Marathon (IND) am 20. Januar 2018: Vorjahressiegerin Amane Gobena erneut am Start

mumbai-mar-2019-logo

Mit einem beeindruckenden Feld an Eliteathleten wird am 20. Januar die 16. Ausgabe des Tata Mumbai Marathon in der indischen Mega-Metropole gestartet. Die Veranstaltung hat mittlerweile den Status eines IAAF Gold Label Road Race und ist schon damit in der Pflicht, ein hochklassiges Kontingent an Topläufern an die Startlinie zu bringen. 16. Tata Mumbai Marathon (IND) am 20. Januar 2018: Vorjahressiegerin Amane Gobena erneut am Start weiterlesen