71. Kagawa Marugame International Half Marathon (Japan) am 5. Februar 2017: Fällt der japanische Rekord?

http://www.km-half.com/wp-content/themes/km-half/img/ft_logo.png

Wenn am kommenden Sonntag der 71. Kagawa Marugame International Half Marathon auf der japanischen Insel Shikoko gestartet wird, werden die besten japanischen Männer den Landesrekord durch Atsushi Sato von 1:00:25 jagen, den dieser bei der HM-WM im Jahr 2007 im italienischen Udine aufstellen konnte.Der Lauf in Marugame glänzt traditionell durch seine Leistungsbreite, auch in diesem Jahr umfasst die Starterliste gut 40 Namen von Athleten, die in ihrer Karriere die 63 Minuten schon unterboten haben. Und im letzten Jahr unterboten 20 Teilnehmer eine Zeit von 62 1/2 Minuten.

In diesem Jahr ist der Äthiopier Atsedu Tsegay mit 58:47 der Mann mit der schnellsten Vorleistung, die er 2012 beim Prag HM aufstellte. In Delhi lief er 2013 noch einmal 59:12, seitdem hat er die Stunde nicht mehr unterboten. 2015 reichte es in Lissabn nur noch zu 1:02:39. Das sieht beim Kenianer Kenneth Kipkemoi mit einer Bestzeit von 59:01 beim Valencia HM 2015 schon besser aus, denn der kam noch 2016 in Lissabon mit 1:00:05 denkbar knapp an die Stunde heran.

b-hm2013-kipkemoiKenneth Kipkemoi (KEN) ist einer der Läufer mit der besten Vorleistung in Marugame. (c) H. Winter

Abraham Kipyatich (KEN) lief beim Berliner HM 2015 1:00:03 und Bernard Kimanyi in Den Haag 2015 1:00:41. Besonders interessant dürfte nach dem tollen Auftritt beim Edinburgh Cross das Abschneiden des neuen britischen Überfliegers Callum Hawkins (GBR) werden, der im letzten Jahr 1:00:24 in Glasgow lief. (Aktuelle Notiz: Soeben wurde bekannt, dass die Strecke beim Great Scottish Run 149,7 m zu kurz war. Die Leistung muss deshalb annulliert werden. Callums Zeit wäre in etwa 25 Sekunden langsamer gewesen.) Sein Debut im Halbmarathon wird der in Japan lebende Kenainer Jonathan Ndiku geben, der im letzten Jahr bei den legendären Nittai Trials die 10000 m auf der Bahn in 27:11.23 zurücklegte.

Doch gleichfalls viel versprechend gestaltet sich ein Blick auf das japanische Kontingent der Männer, die Leistungen im Regime des Landesrekordes erwarten lassen. Da sind vorrangig die Zwillingsbrüder Kota und Kenta Murayama zu nennen. Ersterer seit letztem Jahr Inhaber des japanischen 10000 m Rekord wird sein Debüt im HM geben, 20 km hat er schon in 58:26 zurückgelegt, und Kenta war in Marugame bereits 2014 in beachtlichen 1:00:50 dabei.

Und noch ein Zwillingspaar ist mit Keita und Yuta Shitara vor Ort, mit Vorleistungen von 1:01:12 bzw. 1:01:48. Mit Spannung wird der Auftritt von Daichi Kamino erwartet, der vor zwei Jahren 1:01:21 in Marugame erreichte und als „God of the Mountains“ bei Hakone vor zwei Jahren für (Lauf-)Geschichte sorgte und den Aufstieg seines Team Aoyama Gakuin einläutete. Kamino war danach langwierig verletzt und hofft, nun wieder zu alten Leistungen (und besser) anknüpfen zu können.

Aber auch die Besetzung des Frauenfeldes kann sich sehen lassen. Hier führt die mittlerweile für Bahrain startende Kenianerin Eunice Kirwa die Liste mit einer Bestzeit von 1:08:06 an. Shalane Flanagan (USA) (1:09:38) kommt zusammen mit ihrer Landsfrau Amy Cragg nach Marugume, und Eloise Wellings (AUS) (1:09:29) fungierte am Sonntag noch als Tempomacherin beim Women´s Marathon in Osaka.

71st Kagawa Marugame International Half Marathon
Feld der Eliteathleten

1  Atsedu TSEGAY  ETH  HalfMarathon  1:01:39
2  Kenneth KIPKEMOI  KEN  HalfMarathon  59:01
3  Abraham KIPYATICH  KEN  HalfMarathon  1:00:03
4  Callum HAWKINS  GBR  HalfMarathon  1:00:24* (150m zu kurz!)
5  Fabiano SULLE  TAN  HalfMarathon  1:01:19
6  OSAKO Suguru  JPN  10000m  27:50:27
7  MIYAWAKI Chihiro  JPN  HalfMarathon  1:02:18
8  MURAYAMA Kenta  JPN  HalfMarathon  1:00:50
9  MURAYAMA Kota  JPN  10000m  27:29:69
10  SHITARA Keita  JPN  HalfMarathon  1:01:12
11  KAMINO Daichi  JPN  HalfMarathon  1:01:21
12  YAMAMOTO Ryo  JPN  Marathon  2:10:59
13  ISHIKAWA Suehiro  JPN  HalfMarathon  1:02:49
14  MATSUO Syuji  JPN  HalfMarathon  1:02:25
15  ODHIKAWA Yuki  JPN  HalfMarathon  1:02:30
16  TERADA Natsuki  JPN  HalfMarathon  1:02:43
17  OKADA Ryuji  JPN  HalfMarathon  1:02:48
18  Benard KIMANI  KEN  10000m  27:36:60
19  AOKI Masaru  JPN  HalfMarathon  1:02:45
20  TAMURAKazuki  JPN  HalfMarathon  1:02:22
21  NISHIYAMA Yusuke  JPN  HalfMarathon  1:02:43
22  Dominic NYAIRO  KEN  HalfMarathon  1:00:50
23  UEDA Kenta  JPN  HalfMarathon  1:02:01
24  SHIOJIRI Kazuya  KEN  10000m  28:32:85
25  AIZAWA Akira  JPN  HalfMarathon  1:02:05
26  OTA Tomoki   JPN  HalfMarathon  1:02:48
27  KOMACHI Masaya  JPN  HalfMarathon  1:03:00
28  ICHIDA Takashi  JPN  HalfMarathon  1:02:03
29  INOUE Syota  JPN  HalfMarathon  1:02:49
30  NOGUCHI Takuya   JPN  HalfMarathon  1:02:50
31  TAGUCHI Daiki   JPN  HalfMarathon  1:02:30
32  Jonathan NDIK  KEN  10000m  27:11:23
33  UENO Wataru  JPN  HalfMarathon  1:02:39
34  SHITARA Yuta  JPN  HalfMarathon  1:02:52
35  TAGUCHI Masaya   JPN  HalfMarathon  1:02:19
36  TAKADA Chiharu  JPN  HalfMarathon  1:02:58
37  SONOTA Kenya   JPN  HalfMarathon  1:02:20
38  SUMIYOSHI Hideaki   JPN  HalfMarathon  1:02:53
39  MACHIZAWA Taiga  JPN  HalfMarathon  1:02:52

71st Kagawa Marugame International Half Marathon
Feld der Eliteathletinnen

1   Eunice KIRWA BRN HalfMarathon 1:08:06
2   Shalane FLANAGAN USA HalfMarathon 1:09:38
3   Eloise WELLINGS AUS HalfMarathon 1:09:29
4   Amy CRAGG USA Marathon 2:27:03
5   Kellys ARIAS COL HalfMarathon 1:11:21
6  岩出 玲亜 IWADE Reia JPN HalfMarathon 1:10:13
7  早川 英里 HAYAKAWA Eri JPN HalfMarathon 1:11:42
8  田中 花歩 TANAKA Kaho JPN HalfMarathon 1:11:12
9  中村 萌乃 NAKAMURA Moeno JPN HalfMarathon 1:11:33
10  下門 美春 SHIMOKADO Miharu JPN HalfMarathon 1:11:48
11  松﨑 璃子 MATSUZAKI Riko JPN 10000m 31:44:86
12  清水 美穂 SHIMIZU Miho JPN HalfMarathon 1:09:41
13  永尾 薫 NAGAO Kaoru JPN Marathon 2:30:54
14 関野 茜 SEKINO Akane JPN Marathon 1:11:17