100 Meilen Berlin am 13. August 2016: Ariel Rozenfeld (ISR) gewinnt die 5. Ausgabe des Mauerweglaufs

100Meilen-Logo_der_mauerweglaufExakt zum 55. Jahrestag des Berliner Mauerbaus gewann Ariel Rozenfeld aus Israel die „100 Meilen Berlin“ auf dem Mauerweg rund um den ehemaligen Westteil der Stadt. Erst am Verpflegungspunkt VP20 am Grenzturm in Nieder Neuendorf nach 123,1 km übernahm er die Führung und gewann in 15:20:48 Stunden. Damit erreichte der Sieger nach den schnellen Rennen der beiden Vorjahre wieder einmal das Ziel im Friedrich Jahn Park erst nach Sonnenuntergang und Einbruch der Dunkelheit.

Ivan Bretan aus Schweden wurde in 15:44:00 Stunden Zweiter und den dritten Platz erreichte Minoru Onozuka aus Japan in 16:12:41 Stunden. Bei den Frauen ging der Sieg an Tia Jones aus Australien in 17:03:32 Stunden. Federico Borlenghi, der lange das Rennen dominierte, gab völlig entkräftet das Rennen auf.

b-100meilen-2016-winnerAriel Rozenfeld (ISR) gewann die 5. Ausgabe der „100 Meilen Berlin“.  (c) Veranstalter

Ergebnisse „100 Meilen Berlin“:
1. Ariel Rozenfeld ISR 15:20:48
2. Ivan Bretan SWE 15:44:00
3. Minou Onozuka JPN 16:12:41
4. Matthias Vettermann GER 16:39:21
5. Luca Morstabilini ITA 17:12:46