Frankfurt Marathon am 25. Oktober 2015: Alle schauen auf Arne Gabius

frankfurt-marathon-2015-logoSelten stand ein deutscher Marathonläufer im Fokus des Interesses wie Arne Gabius beim Frankfurt Marathon am kommenden Sonntag. Im Vorfeld und in der heutigen Pressekonferenz versprühte der deutsche Topstar der Langstreckenszene einen beeindruckenden Optimus, die deutsche Uralt-Marke des Dresdners Jörg Peter von 2:08:47 zu unterbieten. Dabei plant Gabius nicht etwa die Rekordmarke, die seit Jahren für deutsche Läufer sehr weit entfernt lag, durch ein entsprechendes Tempo im ersten Teil anzugreifen. Auf Grund seines Leistungsniveaus und der Ergebnisse im Training soll es bereits in seinem zweiten Marathon in neue Dimensionen gehen: 2:07 bis 2:08 Stunden. Entsprechend will eine recht umfangreiche Gruppe die erste Hälfte in 63:30 anlaufen, womit alle Optionen für schnelle Zeiten selbst im Bereich nahe 2:06 Stunden möglich erscheinen. Der Laufguru Renato Canova, der Gabius bei seiner Trainingsgestaltung beriet, traut dem Tübinger eine Zeit um 2:07:30 zu, womit er den deutschen Rekord nahezu „pulverisieren“ würde.

Eliteläufer:

Bazu Worku ETH 2:05:16
Philip Kimutai KEN 2:06:07
Micah Kogo KEN 2:06:56
Sisay Lemma Kasaye ETH 2:07:06
Alfers Lagat KEN 2:07:11
Jose Uribe Marino MEX 2:08:55
Henry Chirchir KEN 2:09:24
Arne Gabius GER 2:09:32
Estifanos Tewelde ERI 2:09:33
Allan Kiprono KEN 2:09:38
Anthony Maritim KEN 2:09:39
Kaleb Keshebo ETH 2:09:44
Lani Rutto KEN 2:10:01
Fikre Assefa Robi ETH 2:10:01
Artur Kozlowski POL 2:10:58
John Cheruiyot KEN 2:10:59
Andom Berhe Mulue ERI 2:11:03
El Hassane Ben Lkhainouch FRA 2:11:06
Mariusz Gizynski POL 2:11:20
Arkadiusz Gardzielewski POL 2:11:34
Benjamin Malaty FRA 2:12:00

Eliteläuferinnen:

Koren Jelela Yal ETH 2:22:43
Meseret Mengistu Biru ETH 2:23:26
Ashete Bekero Dido ETH 2:23:43
Dinknesh Mekash Tefera ETH 2:25:09
Meseret Kitata Tolwak ETH 2:27:26
Sardana Trofimova RUS 2:28:18
Gulume Tollesa Chala ETH 2:29:40
Makiba Abdela Wordofa ETH 2:29:43
Lisa Hahner GER 2:30:17
Agnes Mutune KEN 2:30:19
Andrea Mayr AUT 2:30:43
Vianey De La Rosa Rojas MEX 2:32:01
Estela Navascues ESP 2:32:38
Mona Stockhecke GER 2:33:50
Risper Gesabwa KEN Debut