Der deutsche Marathon-Rekordler Arne Gabius am Ende seiner (Lauf-)Karriere?

Die Pandemie in Sachen Corona-Virus wird vermutlich auch seine Auswirkungen auf die (weitere) Karriere des deutschen Marathon-Rekordhalters Arne Gabius (TherapieReha Bottwartal) haben. Durch den aktuell ruhenden Wettkampfbetrieb und vor allem durch die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokyo vom Sommer 2020 in den Sommer 2021, ist an ein geregeltes Training des ausgebildeten Arztes kaum noch zu denken. Gabius, der am Ende des Jahres seine sportliche Karriere beenden wollte, äußerte sich im Interview mit dem Magazin „Leichtathletik“: „Aus sportlicher Sicht habe ich erstmal eine Saisonpause gemacht. In der derzeitigen Situation muss man die Dinge, die nicht so wichtig sind, hinten anstellen. Dazu zählt dann auch der Sport, weil es für mich auf absehbare Zeit keine Wettkämpfe geben wird.“

Arne Gabius kurz vor dem Ziel bei seinem deutschen Rekord  am 25. Oktober 2015 in Frankfurt. (c) H. Winter

In einer im Straßenlauf zuletzt mehr durchwachsenden Karriere hatte Gabius im Oktober 2015 den deutschen Uraltrekord im Marathonlauf durch den Dresdner Jörg Peter von 2:08:47 beim Frankfurt Marathon auf 2:08:33 steigern können. Zwei Jahre später gelang es ihm an gleicher Stelle zum dritten Mal, in 2:09:59 die 2:10-Barriere zu unterbieten.
.
Zuletzt war Gabius beim TCS New York City Marathon an den Start gegangen, mit Platz 12 in 2:12:57 ging allerdings sein Konzept einer Qualifikation für den Olympischen Marathon nicht auf. Er hätte also noch in diesem Frühjahr in Wien eine Qualifikationsleistung für das deutsche Olympia-Marathon-Team mit einer Zeit um 2:10 Stunden erbringen müssen. Diese Veranstaltung wurde wegen der Corona-Pandemie abgesagt, sein Start in einem vorbereitenden Halb-Marathon in Verona im Februar 2020 war in 1:03:25 durch bedingt überzeugend.
.
Arne Gabius  –  Halbmarathon/Marathon
New York City Half 1:02:09 16.03.2014 PB
BMW Frankfurt Marathon 2:09:32 26.10.2014
New York City Half 1:02:34 15.03.2015
Berliner HM 1:21:18 29.03.2015
Hamburger HM 1:03:49 20.09.2015
Frankfurt Marathon 2:08:33 25.10.2015 DR
Berliner HM 1:02:45 02.04.2016
Virgin Money London Marathon DNF 24.04.2016
EM Amsterdam (HM) DNF 10.07.2016
HAJ Hannover Marathon DNF 09.04.2017
Heilbronn HM 1:08:02 18.06.2017
Stuttgart HM 1:07:58 25.06.2017
Kopenhagen HM 1:02:31 17.09.2017
Mainova Frankfurt Marathon 2:09:59 29.10.2017
B.A.A. Boston Marathon DNF 16.04.2018
Mainova Frankfurt Marathon 2:11:45 28.10.2018
HAJ Hannover Marathon 2:14:29 07.04.2019
Schneider Electric Paris Marathon 2:28:35 14.04.2019
Kopenhagen HM 1:04:05 15.09.2019
TCS New York City Marathon 2:12:57 03.11.2019
Verona HM 1:03:25 16.02.2020