17. Cardiff University Half Marathon am 6. Oktober 2019: Leonard Langat steigert Streckenrekord um über eine Minute

cardiff-hm-2017-logo

Leonard Langat (KEN) sorgte mit einem neuen Streckenrekord von 59:30 Minuten für das Highlight der 17. Ausgabe des Cardiff University Cardiff Half Marathon, der Mitglied in der neu geschaffenen „European Super Halfs Series“ ist. Um 72 Sekunden steigerte der Kenianer die bisherige Bestmarke von 1:00:42 durch John Lotiang aus dem Jahr 2017. Bei den Frauen gewann Lucy Cheruiyot (KEN) im Fotofinish mit 1:08:20. Das Rennen der Männer sah 10 Läufer nach 5 km in 14:06 an der Spitze, die sich bis 10 km in 28:05 auf vier Athleten ausdünnte. Bei 15 km in 42:15 lagen noch Langat, Shadrack Kimining (KEN) und Streckernrekordler John Lotiang (KEN) vorne, 5 Sekunden später folgte Kennedy Kimutai (KEN).

Leonard Langat gewann den Halbmarathon im walisischen Cardiff mit Streckernrekord. (c) Veranstalter

Als bald darauf an der Steigung vom Roath Park Lake zum Cathays Cemetery Kimming versuchte, sich von den Mitstreitern zu lösen, fiel Lotiang zurück, Langat ließ sich aber nicht abschütteln, um nach 56:34 bei 20 km den Spurt gegen Kimming knapp für sich zu entscheiden. Für Langat wurden 59:30 gestoppt, Kimming wurde in 59:32 Zweiter. Und auch der Dritte John Lotiang blieb in 1:00:28 unter seinem eigenen Streckenrekord.

Der Zieleinlauf bei den Frauen war noch knapper als bei den Männern. Hier lagen über 15:50 bei 5 km, 31:56 bei 10 km und 48:10 bei 15 km vier Läuferinnen an der Spitze des Frauenfeldes, die fast bis 20 km in 1:04:55 zusammen blieben. Den knappen Zielsprint gewann Lucy Cheruiyot in 1:08:20 vor Azmera Abreha (ETH) mit der gleichen Zeit. Paskalia Kipckoech (KEN) wurde in 1:08:25 mit nur 5 Sekunden Rückstand Dritte.

Ergebnisse Halbmarathon der Männer:
1. Leonard Langat KEN 59:30
2. Shadrack Kimining KEN 59:32
3. John Lotiang KEN 60:28
4. Kennedy Kimutai KEN 60:39
5. Noah Kigen KEN 61:27
6. Evans Cheruiyot KEN 61:42
7. Wilson Chebet KEN 61:44
8. Teshome Mekonnen ETH 61:52
9. Patrick Siele KEN 61:45
10. Japhet Korir KEN 63:41
Ergebnisse Halbmarathon der Frauen:
1. Lucy Cheruiyot KEN 68:20
2. Azmera Abreha ETH 68:20
3. Paskalia Kipkoech KEN 68:25
4. Perine Nenkampi KEN 68:28
5. Birhan Mihretu ETH 69:26
6. Joyce Tele KEN 70:20
7. Jenny Spink GBR 73:26
8. Polline Wanjiku KEN 74:30
9. Isgah Cheruto KEN 74:38
10. Rebecca Hilland GBR 77:42