Zwolle (NED) Halbmarathon am 13. Juni: Einen Tag nach 10 km Sieg in Oelde gewinnt Mengich auch in Zwolle

zwolle-hm-2015-logo

Mit einer hochkarätigen Besetzung ging der „Scania Zwolse Halve Marathon“ im niederländischen Zwolle über die Bühne. Und er Sieger des Laufs, Richard Mengich, brachte das Kunststück fertig, knapp einen Tag nach seinem Sieg am späten Abend beim Sparkassen-Citylauf im westfälischen Oelde über 10 km nun auch noch über 21,1 km in 1:01:22 zu gewinnen. Dabei gab es einen denkbar knappen Einlauf um den Sieg, denn der Ex-Marathon-Weltrekordler Wilson Kipsang, der mit seinem beim Regenrennen vor zwei Jahren erzielten 1:00:49 den Kursrekord in Zwolle hält, lag nur eine Sekunde zurück. Das Podium komplettierte ein weiterer Superstar der Szene, Geoffrey Mutai, in 1:01:59. Mutai war 3 km vor dem Ziel aus dem Führungstrio zurück gefallen. Damit belegten Athleten von VOLARE Sports des Managers Gerard van de Veen, der zude Racedirector des Laufs ist, die ersten drei Plätze.

zwolle-hm-2015-topgroup-menGeballte Spitzenklasse in Zwolle: Geoffrey Mutai (3), Mengich (14) und Wilson Kipsang (verdeckt), dazu die „Hasen Kipkurui (10) und Kogeo (17).  (c) Veranstalter

zwolle-hm-2015-winnerRichard Mengich gewinnt in 1:01:22, unmittelbar dahinter Wilson Kipsang.  (c) Veranstalter

Bei den Frauen siegte Janet Rono mit deutlichem Vorsprung in 1:11:10, lag damit aber weit hinter dem Steckenrekord von Flomena Chepchirchir, die 2011 an gleicher Stelle 1:08:22 lief. 1 1/2 Minuten lag Winny Jepkorir in 1:12:46 zurück vor Lucy Macharia 1:13:47.

zwolle-hm-2015-winner-womenJanet Rono (KEN) gewann den Halbmarathon in Zwolle bei den Frauen in 1:11:10.  (c) Veranstalter

Ergebnisse Halbmarathon der Männer

1. Richard Kiprop Mengich, KEN   1:01:22 (Volare Sports)
2. Wilson Kipsang, KEN                    1:01:23 (Volare Sports)
3. Geoffrey Mutai, KEN                     1:01:59 (Volare Sports)
4. Noureddine Htaibi, MAR              1:05:24
5. Khalid Choukoud, NED                 1:05:25
6. Nicodemus Kipkurui, KEN           1:06:51 (Volare Sports)
7. Olfert Molenhuis, NED                  1:08:03 (Volare Sports)
8. Regis Thonon, BEL                         1:08:08

 

Ergebnisse Halbmarathon der Frauen:

1. Janet Rono, KEN               1:11:10 (Volare Sports)
2. Winny Jepkorir, KEN       1:12:46 (Volare Sports)
3. Lucy Macharia, KEN        1:13:47
4. Susan Tanui, KEN             1:14:51 (Volare Sports)
5. Patty den Ouden, NED     1:19:11