Oakeley New York Mini 10K am 13. Juni 2015: Mary Keitany (KEN) in großartiger Form

nyrr_org_bottom

Mary Keitany (KEN) dominierte den Oakley New York Mini 10K in beeindruckender Manier. Schon nach wenigen km setzte sich die kenianische Ausnahmeläuferin von ihren Kontrahentinnen ab und hatte nach 5 km bereits einen Vorsprung von 15 Sekunden vor ihrer Landsfrau Betsy Saina, den sie auf den zweiten 5 km noch um eine weitere Minute ausbeute. Als sie bei keinesfalls günstigen Verhätnissen – 80°F (27°C) und böigen Wind – nach 31:15 das Ziel erreichte, hatte sie wieder eine großartige Leistung abgeliefert und zeigte sich bestens gerüstet für den Halbmarathon am kommenden Samstag im tschechischen Olmütz.Ihr Kommentar nach ihrem Lauf: „It was hot, very hot”.

Bei der 44. Auflage dieses Laufs, and dem fast 8000 Frauen an den Start gegangen waren, wurde Betsy Saina in 32:30 Zweite und lag damit vor der großen Läuferin Edna Kiplagat in 32:29. Mit diesem guten Ergebnissen lag man in der Tradition vergangener Zeiten, in den u.a. Joan Benoit Samuelson, Grete Waitz, Deena Kastor und Paula Radcliffe bei dieser Veranstaltung dabei waren.

nyc-10k-2015-keitany

Mary Keitany (KEN) war beim Frauenlauf in New York City wieder ein Klasse für sich und gewann in sehr guten 31:15.  (c) Veranstalter

Ergebnisse 10 km Lauf der Frauen in New York City:

1. Keitany Mary KEN 0:31:15 0:15:37
2. Saina Betsy KEN 0:32:30 0:15:52
3. Kiplagat Edna KEN 0:32:39 0:15:53
4. Nukuri Diane BDI 0:32:47 0:16:07
5. Temesgen Etaferahu ETH 0:32:50 0:15:53
6. Nelson Brianne USA 0:33:07 0:16:12
7. Tejeda Gladys PER 0:33:21 0:16:16
8. Cullen Mary IRL 0:33:24 0:16:13
9. Wodak Natasha CAN 0:33:30 0:16:13
10. Russell Blake USA 0:33:31 0:16:20
11. Rotich Caroline KEN 0:33:32 0:16:13
12. El Moukim Rkia MAR 0:33:40 0:16:13
13. Burla Serena USA 0:33:47 0:16:28
14. Kifle Gebr. Tigist ETH 0:33:49 0:16:13
15. Petrina Leonora USA 0:33:56 0:16:46