Atleticom WERUNROME 10 km in Rom (ITA) am 31. Dezember 2018: Lonah Salpeter gewinnt

werunrome-logo

Die für Israel startende Lonah Chemtai Salpeter (ISR) beendete ihre erfolgreiche Saison 2018 mit einem Sieg bei den „We Run Rome“ 10km in 31:46, der fünftschnellsten Zeit einer Europäerin des Jahres. Im November hatte Salpeter, die bereits im August bei der EM in Berlin den Titel im 10000 m-Lauf errang, bei widrigen Verhältnissen beim Florenz Marathon in 2:24:17 eine europäische Jahresbestzeit aufgestellt. Ihr Vorsprung in Rom betrug fast zwei Minuten auf die Konkurrenz. Sofiia Yaremchuk (UKR) wurde in 33:34 Zweite vor Maria Chiara Cascavilla (ITA) in 34:22.

run-10km-2018-winner-salpeterLornah Salpeter gewann in Rom den 10 km-Lauf „WeRun Rome“. (c) Veranstalter

Bei den Männern war Daniele Meucci (ITA), der die EM im Sommer wegen Krankheit auslassen musste, in 29:05 vorne. Der Sieger des Vorjahres James Kibet (KEN) wurde Zweiter in 29:19 zeitgleich mit dem italienischen Topläufer Stefano La Rosa.

Ergebnisse 10 km der Männer:
 1. MEUCCI DANIELE ITA  29:05
 2. KIBET JAMES KEN  29:19
 3. LA ROSA STEFANO ITA  29:19
 4. KALALE ISHMAEL CHELANGA  KEN  29:23
 5. MEKHISSI MAHIEDINE FRA  29:33
 6. SALAMI MARCO NAJIBE ITA  29:40
 7. FONTANA MICHELE ITA  30:19
 8. PARISI LUCA ITA  30:52
 9. AICH YOUSSEF ITA  30:57
 10. GERRATANA GIUSEPPE ITA  31:08
 Ergebnisse 10 km der Frauen:
 1 SALPETER LONAH CHEMTAI ISR 31:46
 2 YAREMCHUK SOFIIA  UKR  33:34
 3 CASCAVILLA MARIA CHIARA ITA  34:22
 4 BOCCALINI BEATRICE ITA  35:12
 5 LAILA SOUFIANE  ITA  35:20
 6 FANTINEL ILARIA  ITA  36:01