125. Boston Marathon am 11. Oktober 2021: Diana Kipyogei und Benson Kipruto gewinnen Jubiläumsausgabe

Mit einem kenianischen Doppelerfolg endete heute morgen die 125. Ausgabe des Boston Marathon, die wegen der Einschränkungen auf Grund der Corona Pandemie vom traditionell angestammten Termin am „Patriots Day“, dem dritten Montag im April, auf den 11. Oktober 2021 verschoben wurde. Etwas überraschend gewann Diana Kipyogei (KEN) in 2:24:45 die Konkurrenz bei den Frauen, im Rennen der Männer war am Ende ihr Landsmann Benson Kipruto (KEN) in 2:09:51 vorne.

Ergebnisse Marathon der Frauen:
1. Diana Kipyogei KEN 2:24:45
2. Edna Kiplagat KEN 2:25:09
3. Mary Ngugi KEN 2:25:20
4. Monicah Ngige KEN 2:25:32
5. Netsanet Gudeta ETH 2:26:09
6. Nell Rojas USA 2:27:12
7. Workenesh Edesa ETH 2:27:38
8. Atsede Baysa ETH 2:28:04
9. Biruktayit Eshetu ETH 2:29:05
10. Tigist Abayechew ETH 2:29:06
Ergebnisse Marathon der Männer:
1. Benson Kipruto KEN 2:09:51
2. Lemi Berhanu ETH 2:10:37
3. Jemal Yimer ETH 2:10:38
4. Tsedat Ayana ETH 2:10:47
5. Leonard Barsoton KEN 2:11:11
6. Bayelign Teshager ETH 2:11:16
7. Colin Bennie USA 2:11:26
8. Dejene Debela ETH 2:11:38
9. Wilson Chebet KEN 2:11:40
10. CJ Albertson USA 2:11:44