Diamond League Meeting in Paris am 4. Juli: Wettstreit zweier Ausnahmeläuferinnen

IAAF_DiamondLeagueNachdem der Start von der Saisonbesten über 5000 m der Frauen, der Äthiopierin Almaz Ayala, beim Diamond League Meeting in Paris St. Denis schon eine Zeit lang feststand, wurde nun der Start einer weiteren Ausnahmekönnerin der Szene bekannt gegeben. Genzebe Dibaba hat nun für Paris „nach“-gemeldet und damit dafür gesorgt, das es am französischen Nationalfeiertag zu einem außergewöhnlichen Wettkampf über die 12 1/2 Runden auf der Bahn kommen wird. Dass dabei die globale Marke der Dibaba Schwester Turnesh von 14:11.15 in erheblicher Gefahr sein dürfte, zeigt schon der Blick auf die aktuellen Leistungen der beiden Damen in der Saison 2015.

Ayana ist mit ihrer Leistung vom Meeting in Shanghai von 14:14.32 nach wie vor die schnellste Läuferin über 5000 m des Jahres und zeigte kürzlich in Rabat  auch über die 3000 m eine Weltklasseleistung. Gleichfalls hochklassig waren die Auftritte von Genzebe Dibaba, die in der Halle im Winter den Weltrekord auf famose 14:18.86 schraubte, den 5 km-Weltrekord auf der Straße Im kalifornischen Carlsbad knapp verpasste und in Eugene auf der Bahn 14:19.76.

Die Beiden sind bisher achtmal aufeinander getroffen, wobei Dibaba sechsmal vorne war. Über 5000 m steht der Vergleich bei 2:1. In Rom und Monaco war Dibaba vor Ayana, die Dibaba dann in Marrakech bei den Afrika-Meisterschaften besiegen konnte. Am Samstagabend wird es mit Sicherheit ein schnelles Rennen geben, bei dem zwei Tempomacherinnen in der ersten Hälfte mit km-Abschnitten von 2:50 für eine Fahrt in Richtung Weltrekord sorgen sollen. Nach Lage der Dinge ist bei diesem „Jahrhundert-Rennen“ dann alles drin.

Allerdings werden die beiden Ausnahmeläuferinnen einen weiteren Gegner im Kampf um schnelle Zeiten bekommen. Die Hitzewelle wird nach den Vorhersagen auch Paris erreichen und lassen Temperaturen zum Starttermin über 25°C erwarten. Sollten diese Prognosen eintreffen, dürfte sich ein Lauf in die Regionen des Weltrekord mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht realsieren lassen.

dibaba-ayala-5000m

Im letzten Jahr besiegte Dibaba beim 5000 m Lauf in Monaco Ayana ganz knapp und lief dabei soeben unter 14:30 Minuten.  (c) Veranstalter