7. PKO Wroclaw Night Half Marathon (Breslau, POL) am 15. Juni 2019: Gelau und Shafar gewinnen Abendlauf

logopolowka-100

Mit Siegen von Getaye Gelau (ETH) in 1:04:38 und Oleksandra Shafar (UKR) in 1:12:15 ging die 7. Ausgabe des PKO Wroclaw Night Half Marathon über die Bühne. Damit konnte man in der letzten europäischen Kulturhauptstadt durchaus mit den Resultaten der „EuroHeroes“ der RunCzech-Serie im benachbarten Tschechien mithalten. Zunächst bestimmte ein Quintett das Geschehen an der Spitze, aber schon nach 5 km in 15:14 konnte sich der spätere Sieger und äthiopische Nachwuchsläufer Gelau von seinen Mitstreiter absetzen und hatte bei 10 km in 30:30 einen Vorsprung von 10 Sekunden auf Szymon Kulka (POL) und Hosea Tuei (KEN). Bei 15 km nach 45:53 betrug der Vorsprung von Gelau auf Kulka und Artur Kozlowski (POL) bereits 20 Sekunden und wuchs bei 20 km in 1:01:26 auf eine halbe Minute auf die beiden Polen an.

wroclaw-hm-2019-winners-menDie Erstplatzierten der Männer beim Nachtmarathon in Breslau: Kozlowski, Gelau und Kulka (v.l.). (c) Veranstalter

Gelau gewann in 1:04:28 seinen ersten internationalen Lauf, nachdem er zuletzt beim Istanbul Halbmarathon das Ziel nicht erreichte. Kozlowski wurde in 1:05:03 Zweiter, Kulka in 1:05:13 Dritter. Bei den Frauen bestimmten Shafar und Caroline Korir (KEN) das Geschehen an der Spitze, die über 17:16 bei 5 km, 34:20 bei 10 km, 51:27 bei 15 km und 1:08:49 bei 20 km bis zur Zielgeraden zusammenblieben. Den Zielsprint gewann Shafar nach 1:12:15, zwei Sekunden später wurde Korir in 1:12:17 Zweite vor ihrer Landsfrau Ruth Mbatha (KEN) in 1:15:57.

Ergebnisse Halbmarathon der Männer:
1. GELAU Getaye ETH 1:04:38
2. KOZŁOWSKI Artur POL 1:05:03
3. KULKA Szymon POL 1:05:13
4. TUEI Hosea Kiplagat KEN 1:07:40
5. KOSGEI Mathew KEN 1:07:41
6. JASTRZĘBSKI Kamil POL 1:07:42
7. PUTYRA Adam POL 1:09:36
8. GOSIEWSKI Krzysztof POL 1:10:38
Ergebnisse Halbmarathon der Frauen:
1. SHAFAR Oleksandra UKR 1:12:15
2. KORIR Caroline KEN 1:12:18
3. MBATHA Ruth KEN 1:15:57
4. STEFANOWICZ Monika POL 1:16:55
5. NAPIERAJ Dominika POL 1:21:03