Simplyhealth Great Manchester Run am 28. Mai 2017: Tirunesh Dibaba und Dathan Ritzenhein dominieren über 10 km

great-manchester-run-logoMit Siegen von Tirunesh Dibaba (ETH) in 31:03 sowie von Dathan Ritzenhein (USA) in 28:06 ging heute der Simplyhealth Great Manchester Run über 10 km über die Bühne. Nachdem man den Opfern des Terroranschlags in der letzten Woche gedachte, machten sich zunächst die Frauen auf die 10 km Pendelstrecke. Dabei hatte die Ausnahmeläuferin Tirunesh Dibaba, die erst vor einem Monat beim London Marathon mit einer Zeit von 2:17 Stunden brillierte, so gut wie keine Konkurrenz und lief bei windigen Bedingungen ein einsames Rennen. Nach 5 km in 15:40 zog sie das Tempo weiter an und gewann souverän in 31:03. Lauflegende Paula Radcliffe, die für die BBC das Rennen kommentierte, sprach wiederholt von einem Trainigslauf für die kleine Äthiopierin. Mit gut zwei Minuten Rückstand wurde Christelle Daunay (FRA) in 33:08 Zweite, Platz 3 errang die Britin Katrina Wootton in 33:18.

manchester-run-2017-winner-ritzenheinDathan Ritzenhein (USA) gewann den Great Manchester Run. (c) Screenshot BBC

Bei den Männern startete ein Quartett bestehend aus Topstar Wilson Kipsang (KEN), Dathan Ritzenhein, Bernard Lagat (beide USA) sowie Stephen Mokoka (RSA) mit 2:46 für den ersten Kilometer recht flott. Dann wurde das Tempo etwas moderater (2:50, 2:52), 5 km wurde nach 14:10 Minuten erreicht. Bald darauf fiel etwas überraschend Kipsang aus der Spitzengruppe heraus, und ein Trio an der Spitze lief nun um den Sieg. Dabei machte sich vor allem „Ritz“, der nach langer Verletzungspause bereits vor zwei Wochen mit dem Gewinn der US-Meisterschaft über 25 km in Grand Rapids aufsteigende Form demonstrierte, um das Tempo verdient.

manchester-run-2017-winners-menDie Erstplatzierten beim Great Manchester Run 2017: Lagat, Ritzenhein und Mokoka (v.l.). Screenshot BBC

Mit einem Kilometer in 2:47 nach 9 km konnte der US-Star zunächst Mokoka und bald darauf auch Lagat abschütteln, um den Lauf in 28:06 zu gewinnen. Lagat wurde in 28:13 Zweiter vor Mokoka in 28:22. Wilson Kipsang wurde noch von Collis Birminghan (GBR) überholt und in 28:26 nur Fünfter.

manchester-run-2017-results-womenmanchester-run-2017-results-men