Blom Bank Beirut Marathon am 13. November 2016: Edwin Kiptoo und Tigist Girma trotzen der Hitze

beirut-mar-2016-logoUnter extremen Bedinungen ging am Sonntag die 14. Auflage des Blom Bank Beirut Marathon über die Bühne. Bei strahlend blauem Himmel betrugen schon um 7 Uhr beim Start die Temperaturen über 20°C und der Lauf wurde bei hoher Luftfeuchte und zunehmender Hitze zu einer Tortur für alle Teilnehmer. Am besten mit den extremen Bedingungen kamen am Ende Edwin Kibet Kiptoo (KEN) und Abebe Gizachew (ETH) zurecht, die die Läufe in 2:13:19 sowie 2:14:06 gewannen. Blom Bank Beirut Marathon am 13. November 2016: Edwin Kiptoo und Tigist Girma trotzen der Hitze weiterlesen

38. Vodafone Istanbul Marathon am 13. November 2016: Kiplagat und Barsosio vorne

istanbul-mar-2016-logoMit Siegen von Evans Kiplagat (AZE, früher KEN) und Agnes Barsosio (KEN) ging am Sonntag die 38. Ausgabe des Vodafone Istanbul Marathon über die Bühne. Kiplagat, der im Vorjahr in 2:12:51 schon Zweiter wurde, ging das Rennen schnell an und lag zunächst allein in Front. 38. Vodafone Istanbul Marathon am 13. November 2016: Kiplagat und Barsosio vorne weiterlesen

2. Saitama International Marathon (Japan) am 13. November 2016: Streckenrekord durch Flomena Cheyech (KEN)

saitama-mar-2016-logoDie Siegerin des 2. Saitama International Marathon im Norden der japanischen Hauptstadt Tokyo heißt Flomena Cheyech Daniel (KEN), die das Rennen am Ende sehr überlegen nach 2:23:18 gewann. Nach der ersten Auflage dieser Veranstaltung mit dem Sieg von Atsede Baysa (ETH) in 2:25:44 bedeutete die Zeit der Siegerin einen neuen Streckenrekord. 2. Saitama International Marathon (Japan) am 13. November 2016: Streckenrekord durch Flomena Cheyech (KEN) weiterlesen

2. Saitama International Marathon (Japan) am 13. November 2016: Amane Gobena will schnell laufen

saitama-mar-2016-logoBei der zweiten Ausgabe des Saitama International Marathon am kommenden Sonntag will die Äthiopierin Amane Gobena schnell laufen. Gobena wurde im Februar beim Tokyo Marathon nur ca. 30 km vom Kurs in Saitama entfernt Zweite hinter Helah Kiprop in 2:21:51 und möchte bei entsprechenden Bedingungen unter 2:21 Stunden bleiben. 2. Saitama International Marathon (Japan) am 13. November 2016: Amane Gobena will schnell laufen weiterlesen

Athen Marathon – The Authentic am 13. November 2016: Von Marathon nach Athen in unter 2:10 Stunden?

athen-mar-2016-plakat Über 50000 Läufer werden am Sonntag beim 34. Athen Marathon erwartet, wobei gut 17000 Teilnehmer für den Marathon gemeldet haben. Eine der Fragen, die sich hinsichtlich des Elitesegments (ist seit letztem Jahr wieder vorhanden) stellt, geht in Richtung der Zeit des Siegers. Athen Marathon – The Authentic am 13. November 2016: Von Marathon nach Athen in unter 2:10 Stunden? weiterlesen

JoongAng Seoul International Marathon am 6. November 2016: Joel Kemboi siegte in 2:08:07

joong-ang-mar-logo

Zu Beginn dieses Jahres machte man in Berlin bescheidene Schlagzeilen hinsichtlich der Planung eines weiteren (zweiten) Marathon durch die Innenstadt. Die ganze Sache geriet zu einer unrühmlichen Posse, der Frühjahrs-Marathon zu Pfingsten durch die deutsche Hauptstadt wurde am Ende absagt, die Argumente gegen diesen Lauf entbehrten nicht einer erheblichlichen Peinlichkeit, gepaart mit dem Bestreben „den“ Berlin Marathon im Monopol verwalten zu wollen. JoongAng Seoul International Marathon am 6. November 2016: Joel Kemboi siegte in 2:08:07 weiterlesen

38. Vodafone Istanbul Marathon am 13. November 2016: Beide Titelverteidiger wieder am Start

istanbul-mar-2016-logoDie Vorjahressieger Elias Kemboi (KEN) und Volha Mazuronak (BLR) sind auch bei der 38. Ausgabe des Vodafone Istanbul Marathon am kommenden Sonntag wieder am Start. Bei den Männern umfasst das Elitefeld immerhin 9 Läufer, die bereits die Marke von 2:10 Stunden unterboten haben. 38. Vodafone Istanbul Marathon am 13. November 2016: Beide Titelverteidiger wieder am Start weiterlesen

Lotto Baringo Halbmarathon (Kenia) am 5. November 2016: Edith Chelimo und Isaac Kipkoech vorne

baringo-half-marathon-2016-logoDer Lotto Baringo Half Marathon wird seit 2001 ausgetragen, auf Initiative der kenianischen Lauflegende Paul Tergat laufen seit 2011 auch die Frauen statt zuvor 15 km diese Distanz. Auf dem recht hügeligen Kurs setzte sich bei den Frauen Edith Chelimo in 1:11:02 durch, nachdem sie erst kürzlich Zweite beim Fukuoka Halbmarathon geworden war. Lotto Baringo Halbmarathon (Kenia) am 5. November 2016: Edith Chelimo und Isaac Kipkoech vorne weiterlesen

Hangzhou Marathon (China) am 6. November 2016: Streckenrekorde beim Jubiliäum

hangzhou-mar-2016-logoDer Hangzhou Marathon gehört mit der ersten Ausgabe im Jahr 1987 zu den ältesten Veranstaltung dieser Art in China. „Offizielle“ Zeiten und Durchführung des Events werden aber erst seit 2007 realisiert. Somit feierte man am Sonntag vor allem auch ein 10. Jubliläum, dass die Spitzenläufer mit Kursrekorden krönten. Hangzhou Marathon (China) am 6. November 2016: Streckenrekorde beim Jubiliäum weiterlesen

13. Maratona do Porto (Portugal) am 6. November 2016: Samuel Theuri Mwaniki (KEN) gewinnt in 2:11:48

porto-mar-2016-logo

Mit dem Sieg von Samuel Theuri Mwaniki (KEN) endete die 13. Ausgabe des Maratona do Porto EDP am Sonntag. Der Kenianer gewann in 2:11:48 und blieb damit recht deutlich über dem erklärten Ziel des Streckenrekords von 2:09:51 durch Philemon Baaru aus dem Jahr 2011.  13. Maratona do Porto (Portugal) am 6. November 2016: Samuel Theuri Mwaniki (KEN) gewinnt in 2:11:48 weiterlesen

TCS New York City Marathon am 6. November 2016: Keitany und Ghebreslassie gewinnen

nyc-mar-2016-logo
Mary Keitany (KEN) in 2:24:26 und Ghirmay Ghebreslassie (ERI) in 2:07:51 waren die Sieger beim heutigen TCS New York City Marathon. Damit konnte Keitany in New York City zum dritten Mal in Folge gewinnen, während Ghebreslassie den ersten Sieg im Big Apple für einen Läufer aus Eritrea verbuchte. TCS New York City Marathon am 6. November 2016: Keitany und Ghebreslassie gewinnen weiterlesen

TCS New York City Marathon am 6. November 2016: Die Vorjahressieger sind die Favoriten auf den Sieg

nyc-mar-2016-logo

Die beiden Vorjahressiger Stanley Biwott (KEN) und Mary Keitany (KEN) sind die am höchsten einzuschätzenden Athleten beim TCS New York City Marathon am kommenden Sonntag. Während Keitany nicht für Olympia nominiert wurde, war Biwott zwar dabei, musste nach 30 km das Rennen aufstecken, nachdem er durch die Verwechslung seiner Trinkflaschen Magenprobleme bekam. TCS New York City Marathon am 6. November 2016: Die Vorjahressieger sind die Favoriten auf den Sieg weiterlesen

13. Maratona do Porto (Portugal) am 6. November 2016: Yuki Kawauchi gegen die Kenianer

porto-mar-2016-logoDas Logo des 13. Maratona do Porto EDP am 6. November 2016. Dort, wo die Briefmarke zu platzieren ist, steht bezeichnenderweise …. „Porto“.

Japans Lauf-Unikum Yuki Kawauchi wird am kommenden Sonntag bei der 13. Ausgabe des Maratona do Porto EDP bereits seinen dritten Start auf europäischem Boden in diesem Jahr absolvieren und trifft dort weitgehend auf ostafrikanische Konkurrenz. 13. Maratona do Porto (Portugal) am 6. November 2016: Yuki Kawauchi gegen die Kenianer weiterlesen

10. Standard Chartered Nairobi Marathon (Kenia) am 30. Oktober 2016: Robert Kemboi und Jane Seurey siegen

http://www.nairobimarathon.com/templates/nairobimarathon_2014/img/logo.png

Jane Jelagat Seurey (KEN) und Robert Kiplimo Kemboi (KEN) waren die Sieger bei der 10. Ausgabe des Standard Chartered Nairobi Marathon. Kemboi gewann in 2:13:27 seinen ersten Marathon und möchte das Preisgeld von 1,5 Millionen Shillling (gut 10.000 Euro) für den Kauf von Land und ein Haus investieren. 10. Standard Chartered Nairobi Marathon (Kenia) am 30. Oktober 2016: Robert Kemboi und Jane Seurey siegen weiterlesen